Weih­nachts­bäu­me wer­den abgeholt

31. Dezember 2012
von Redaktion

Iser­lohn. Wie gehabt bie­tet die Stadt Iser­lohn auch im neu­en Jahr 2013 die kos­ten­lo­se Abfuhr der Weih­nachts­bäu­me an. Die Bäu­me müs­sen am Abhol­tag bis 7 Uhr deut­lich sicht­bar an der Stra­ße bereit­ge­legt sein (ohne Baum­schmuck, Lamet­ta usw.). Eine Anfor­de­rungs­kar­te wie bei der Grün­ab­fuhr ist nicht erforderlich.
 
Hier die Termine:
 
Mon­tag, 7. Januar
Drös­chede, Gen­na, Grü­ne, Grür­manns­hei­de, Las­beck, Let­ma­the, Lös­sel, Ober­grü­ne, Oestrich, Roden, Stüb­be­ken, Untergrüne
 
Diens­tag, 8. Januar
Alex­an­der­hö­he, Böm­berg, Drös­cheder Feld, Hemberg, Im Lau, Innen­stadt, Kes­bern, Läger, Löb­be­cken­kopf, Maler­vier­tel, Tyrol, Wermingsen
 
Mitt­woch, 9. Januar
Brem­ke, Dör­del, Ger­lingsen, Grie­sen­brauck, Hom­bruch, Iser­loh­ner Hei­de, Nuß­berg, Sei­ler­see, Sümmern
 
Don­ners­tag, 10. Januar
Drüpp­lingsen, Hen­nen, Kalt­hof, Lecking­sen, Reff­lingsen, Rhei­nen, Rheinermark
 
Wer sei­nen Weih­nachts­baum selbst ent­sor­gen möch­te, kann dazu die Bring­hö­fe oder die öffent­li­chen Grün­ab­fall­con­tai­ner nut­zen (dort die Bäu­me bit­te nur zer­klei­nert einwerfen).