Umbau der L 680 in Iser­lohn

20. Dezember 2012
von Redaktion

RP über­gibt För­der­be­scheid  über 1,5 Mil­lio­nen Euro
Die West­fa­len­stra­ße (L 680) in Iser­lohn wird im Abschnitt zwi­schen der Park­stra­ße und der Schle­si­schen Stra­ße umge­baut. Das Stra­ßen­bau­pro­jekt umfasst auch den Bau eines Geh- und Rad­we­ges.
Die Stadt Iser­lohn erhält für das Stra­ßen­bau­pro­jekt 1.556.300 Euro aus Bun­des­fi­nanz­mit­teln. Den ent­spre­chen­den För­der­be­scheid über­gab Regie­rungs­prä­si­dent Dr. Gerd Bol­ler­mann an Olaf Pestl, den Lei­ter des Res­sorts Pla­nen, Bau­en, Umwelt- und Kli­ma­schutz bei der Stadt Iser­lohn.