Schwimm-Kreis­meis­ter­schaft in Iserlohn

22. März 2013
von Redaktion

Zum vier­ten Mal führt der Aus­schuss für den Schul­sport im Mär­ki­schen Kreis am Don­ners­tag, 11. April 2013, von 9.00 bis 13.00 Uhr, im Sei­ler­see­bad in Iser­lohn eine Schwimm­kreis­meis­ter­schaft für Grund­schu­len durch. Es neh­men fol­gen­de 18 Schu­len teil: Auf der Emst, Saat, Kili­an, Lich­te Kam­mer, Bleich­stra­ße, Im Wie­sen­grund, Nuß­berg, Ger­lingsen (alle Iser­lohn); Dahle/​Evingsen (Alte­na); Wul­fert, Frei­herr-vom-Stein, Ihmert (alle Hemer); Hal­le, Mar­tin-Luther (bei­de Plet­ten­berg); Auf dem Dor­fe, Lin­den­hof (bei­de Hal­ver); Niko­laus-Groß (Men­den) sowie Neuenrade/​Altenaffeln.
 
Die Ver­an­stal­tung fin­det im Rah­men der „Schwim­m­of­fen­si­ve im Regie­rungs­be­zirk Arns­berg“ statt.
 
Der Schwimm­wett­kampf ist ein Mann­schafts­wett­kampf und besteht aus fünf Wett­be­wer­ben (8 x 25 m Brust- und Tauchstaf­fel; 8 x 25 m Rücken­staf­fel; 6 Minu­ten Dau­er­schwim­men; 8 x 25 m Frei­stil­staf­fel; 8 x 25 m T‑S­hirt-Staf­fel). Bis zu zwölf Jun­gen und Mäd­chen kön­nen dar­an teil­neh­men. Zur Mann­schaft gehö­ren min­des­tens drei Jun­gen bezie­hungs­wei­se drei Mäd­chen. Jedes Kind muss min­des­tens in einem Wett­be­werb ein­ge­setzt wer­den. Sie­ger ist die Mann­schaft mit der ins­ge­samt schnells­ten Zeit. Bei Regel­ver­stoß (Früh­start, fal­sche Schwimm­la­ge, Tauch­feh­ler) erfolgt eine Zeit­stra­fe von fünf Sekun­den. Auf jeder Becken­sei­te (außer beim 6 Minu­ten Dau­er­schwim­men) ste­hen vier Schüler/​innen.
 
Der Sie­ger nimmt an den Regie­rungs­be­zirks­meis­ter­schaf­ten der Grund­schu­len am 24. April 2013 in Sun­dern teil.