Preis des Bei­ra­tes für Men­schen mit Behin­de­rung 2013 – Vor­schlä­ge erbe­ten

31. Januar 2013
von Redaktion

Iser­lohn. Der Bei­rat für Men­schen mit Behin­de­rung der Stadt Iser­lohn ver­gibt jähr­lich den „Preis des Bei­ra­tes” an Pri­vat­per­so­nen, Grup­pen, Initia­ti­ven oder Fir­men, die sich mit außer­ge­wöhn­li­chem Ein­satz oder in beson­de­rer Wei­se inno­va­tiv und nach­hal­tig für die Belan­ge von Men­schen mit Behin­de­rung in Iser­lohn ein­ge­setzt haben. Mit dem Preis soll die­ses Enga­ge­ment beson­ders gewür­digt wer­den.
Die Bei­rats­mit­glie­der rufen daher alle Iser­loh­ne­rin­nen und Iser­loh­ner auf, Vor­schlä­ge für die Ver­ga­be des Prei­ses ein­zu­rei­chen. Fol­gen­de Anga­ben sind not­wen­dig: Per­so­na­li­en des Vor­schla­gen­den (Name, Wohn­ort, Tele­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se), die vor­ge­schla­ge­ne Ein­rich­tung, Fir­ma, Initia­ti­ve oder Per­son (Name oder Ansprech­part­ner, Kon­takt­da­ten) und natür­lich eine Beschrei­bung bezie­hungs­wei­se eine Begrün­dung, wofür und war­um der Preis an den Vor­ge­schla­ge­nen ver­ge­ben wer­den soll­te.
Die Vor­schlä­ge kön­nen schrift­lich bis zum 22. Febru­ar ein­ge­reicht wer­den bei der Stadt Iser­lohn, Abtei­lung Senio­ren und Men­schen mit Behin­de­rung, Wer­ner-Jaco­bi-Platz 12, 58636 Iser­lohn. Ansprech­part­ner im Rat­haus ist Rein­hold Wer­ner, Tele­fon 02371 / 217‑2070, E-Mail: reinhold.werner@iserlohn.de Im Rah­men einer Fei­er des Bei­ra­tes für Men­schen mit Behin­de­rung im März soll dann die Ehrung des dies­jäh­ri­gen Preis­trä­gers statt­fin­den, dem eine Urkun­de und ein Preis­geld von zwei­hun­dert Euro über­reicht wird.