Krea­tiv in den Früh­ling star­ten – Wochen­end-Mal­kur­se der VHS

22. Februar 2013
von Redaktion

Iser­lohn. Mit Fan­ta­sie und viel Far­be kann das tris­te Win­ter­grau ver­trie­ben oder krea­tiv in den Früh­ling gestar­tet wer­den. Pas­send dazu bie­tet die Volks­hoch­schu­le Iser­lohn im Stadt­bahn­hof noch freie Plät­ze in fol­gen­den Wochen­end-Mal­kur­sen an:
 
„Farb­spie­le­rei­en” (U 20526) für Teil­neh­men­de mit Vor­kennt­nis­sen in den unter­schied­lichs­ten Mal­tech­ni­ken. Die Freu­de an der Far­ben- und For­men­viel­falt in der Male­rei steht im Mit­tel­punkt am 9./10. März.
 
„Mono­chro­me Male­rei” (U 20532 ) am 16./17. März: Fri­sche Impul­se, Tipps, Bera­tung und Erfah­rungs­aus­tausch sowie indi­vi­du­el­le Motiv- und The­men­wahl ermög­licht das offe­ne Ate­lier. Basis­wis­sen wie zum Bei­spiel Farb­mi­schen, Abtö­nen und Farb­va­ria­ti­on wird ver­mit­telt. Zur Inspi­ra­ti­on wird gezeigt, wie mono­chro­me Male­rei mit Struk­tu­ren erwei­tert wer­den kann.
 
„Den Früh­ling malen” (U 20528) am 27./28. April: Für Teil­neh­men­de mit Vor­kennt­nis­sen in den unter­schied­lichs­ten Tech­ni­ken. An die­sem Wochen­en­de kön­nen bevor­zug­te Moti­ve für die­se beschwing­te Jah­res­zeit in Bil­der umge­setzt werden.
 
Die Volks­hoch­schu­le Iser­lohn, Bahn­hofs­platz 2, nimmt Anmel­dun­gen zu die­sen Kur­sen schrift­lich per Anmel­de­kar­te oder online unter www​.vhs​-iser​lohn​.de ent­ge­gen. Tele­fo­ni­sche Infor­ma­tio­nen gibt es unter den Ruf­num­mern 02371 / 217‑1943 oder ‑1940.