Kin­der- und Jugend­rat lädt ein zum „Kino4free” – Anmel­dung erforderlich!

13. März 2013
von Redaktion

Thomas Bellebaum und Bendix Busch

Tho­mas Bel­le­baum und Ben­dix Busch


Iser­lohn. Tho­mas Bel­le­baum, Vivi­en Lis, The­re­sa Hüls­beck und Ben­dix Busch stell­ten am Mon­tag, 11. März, im Kin­der- und Jugend­rat einen wei­te­ren Bau­stein des Frei­zeit­pro­gramms vor, dass der KiJu­Rat für 2013 entwickelt.
Bereits am kom­men­den Sonn­tag, 17. März, star­tet ein eige­nes Kino­pro­gramm für Jugend­li­che: Ein­mal im Monat öff­net das „Kino4free” im „Gro­ßen Saal” der Akti­ons­räu­me des Kin­der- und Jugend­bü­ros an der Brü­der­stra­ße 20 sei­ne Pfor­ten. Der Ein­tritt ist frei, Pop­corn und Geträn­ke wer­den zum Selbst­kos­ten­preis verkauft.
Gezeigt wer­den bis Mai fol­gen­de Filme:
 
Sonn­tag, 17. März, 16.30 Uhr, „Sky­fall” (FSK 12) Sonn­tag, 21. April, 16 Uhr, „Aste­rix und Obelix – Im Auf­trag ihrer Majes­tät” (FSK 6) Sonn­tag, 21. April, 18 Uhr, „Ziem­lich bes­te Freun­de” (FSK 6) Sonn­tag, 26. Mai, 16 Uhr, „Der Hob­bit” (FSK 12)
 
Da das „Kino4free” nur drei­ßig Plät­ze zur Ver­fü­gung hat, müs­sen sich inter­es­sier­te Kino­be­su­cher jeweils bis Frei­tag­mit­tag, 12 Uhr, vor der Ver­an­stal­tung anmel­den beim Kin­der- und Jugend­bü­ro, ent­we­der per mail an jugend@​iserlohn.​de oder tele­fo­nisch bei Brit­ta Stein unter 02371 / 217‑2241.
Das wei­te­re Pro­gramm ab Juni hof­fen die „Kino­ma­cher” gemein­sam mit den Besu­che­rin­nen und Besu­chern ihres Kinos erstel­len zu kön­nen. Des­halb beinhal­tet der Fly­er, der zum „Kino4free” erschie­nen ist, einen Wunsch­film-Zet­tel, auf dem die Kino­fans ihren Wunsch­film ange­ben können.