Früh­jahrs-Son­der­ver­kauf im Laden „Neue Brü­cke” am Hoh­ler Weg

7. März 2013
von Redaktion

Iser­lohn. Das Team vom Laden „Neue Brü­cke – Güns­ti­ge Ange­bo­te für Schu­le, Fami­lie und Frei­zeit” am Hoh­ler Weg 51 lädt am Sams­tag, 16. März, von 14 bis 17 Uhr und am Mitt­woch, 20. März, von 10 bis 14 Uhr, zum Früh­jahrs-Son­der­ver­kauf statt. Die ohne­hin schon güns­ti­gen Prei­se wer­den dann noch ein­mal redu­ziert. Die Son­der­prei­se gel­ten ins­be­son­de­re für die von „Con­ti­nue” ange­bo­te­nen Haus­halts­wa­ren, Bil­der und Deko­ar­ti­kel. Aus­ge­schlos­sen ist das von der Kin­der­lob­by ange­bo­te­ne Schulmaterial.
Wer die „Neue Brü­cke” durch Sach­spen­den, zum Bei­spiel aus Haus­halts­auf­lö­sun­gen, unter­stüt­zen möch­te, kann die­se wäh­rend der regu­lä­ren Öff­nungs­zei­ten, immer mitt­wochs von 15 bis 17 Uhr und sams­tags von 10 bis 13 Uhr, direkt im Laden abge­ben. Die Ein­nah­men aus dem Ver­kauf die­ser Arti­kel wer­den zur Unter­stüt­zung gemein­nüt­zi­ger Zwe­cke in Iser­lohn verwendet.
Der von den ehren­amt­li­chen „Continue”-Mitarbeitern erwirt­schaf­te­te Erlös des Früh­jahrs-Son­der­ver­kaufs ist für die Arbeit des Ver­eins Betreu­tes und the­ra­peu­ti­sches Rei­ten Behin­der­ter Iser­lohn e.V. bestimmt, um The­ra­pie­an­ge­bo­te für Men­schen mit neu­ro­lo­gi­schen Erkran­kun­gen und ortho­pä­di­schen Fehl­funk­tio­nen zu unterstützen.