„Das Jugend­amt. Unter­stüt­zung, die ankommt” – Iser­lohn betei­ligt sich wie­der an bun­des­wei­ter Akti­on

27. Mai 2013
von Redaktion

– Gro­ßes Som­mer­fest am 8. Juni
126201VIser­lohn. „Das Jugend­amt. Unter­stüt­zung, die ankommt”: Unter die­sem Mot­to betei­lig­ten sich im Jahr 2011 Jugend­äm­ter in ganz Deutsch­land mit Ver­an­stal­tun­gen und Aktio­nen an einer bun­des­wei­ten Kam­pa­gne, die von der Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Lan­des­ju­gend­äm­ter ins Leben geru­fen wur­de. Das Jugend­amt Iser­lohn war dabei mit zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen wie Fach­vor­trä­gen, Dis­kus­sio­nen, Som­mer­fest und ganz vie­len Infor­ma­tio­nen.
Auch im Jahr 2013 sol­len in bun­des­wei­ten Akti­ons­wo­chen die Leis­tun­gen und Ange­bo­te, die die Jugend­äm­ter Kin­dern, Jugend­li­chen und Eltern bie­ten, in der Öffent­lich­keit bekann­ter gemacht wer­den.
 
Das Jugend­amt der Stadt Iser­lohn betei­ligt sich erneut und hat in Zusam­men­ar­beit mit vie­len wei­te­ren Trä­gern Aktio­nen und Infor­ma­ti­ons­an­ge­bo­te vor­be­rei­tet, die im Rah­men eines gro­ßen Som­mer­fes­tes unter dem Mot­to „Markt der Mög­lich­kei­ten der Jugend­hil­fe” vor­ge­stellt wer­den.
Das Som­mer­fest fin­det statt am Sams­tag, 8. Juni, von 10 bis 14 Uhr auf dem Schil­ler- und auf dem Wer­ner-Jaco­bi-Platz. Das Jugend­amt der Stadt Iser­lohn und die mit­wir­ken­den Ein­rich­tun­gen und Trä­ger der Jugend­hil­fe laden alle Eltern, Kin­der, Jugend­li­chen und alle Inter­es­sier­ten ganz herz­lich dazu ein.
 
Ange­bo­te für Kin­der und Jugend­li­che:
Bas­tel­ak­tio­nen, BMX-Räder, Body-Pain­ting, Bogen­schie­ßen, But­tons her­stel­len, For­scher­werk­statt, Hüpf­burg, Jump-Style-Pro­jekt, Kugel­bil­der, Schmin­ken, Sei­fen­bla­sen, Slack­li­ne, Spiel- und Krea­tiv­an­ge­bo­te, Wii-Spie­le­kon­so­le
 
Ange­bo­te für Erwach­se­ne:
Info­stän­de ver­schie­de­ner Trä­ger, Vor­stel­lung der unter­schied­li­chen Auf­ga­ben­be­rei­che der Fami­li­en- und Jugend­hil­fe, z.B. Fami­li­en­be­ra­tung, Fami­li­en­be­suchs­dienst, Fami­li­en­be­glei­te­rin­nen, Vor­mund­schaft, Jugend­ge­richts­hil­fe, Kin­der- und Jugend­schutz.
 
Das Jugend­amt Iser­lohn, als Ver­an­stal­ter des Som­mer­fes­tes, bedankt sich bei fol­gen­den Trä­gern der Jugend­hil­fe für ihre Mit­wir­kung:
AWO Hagen-Mär­ki­scher Kreis, Cari­tas­ver­band Iser­lohn, Check­point Iser­lohn, Dia­ko­nie Mark-Ruhr, Dro­gen­be­ra­tung Iser­lohn (Drobs), Evan­ge­li­sche Jugend­hil­fe Iser­lohn und Men­den, Evan­ge­li­scher Kir­chen­kreis, Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen „Pus­te­blu­me”, „Wil­de 13”, „Feld­mäu­se”, „Schloss Ein­stein” und „Vil­la Afri­ka”, Pro­jekt „Jugend­hil­fe an Schu­len (JanS)”
 
Wei­te­re Iser­loh­ner Ange­bo­te im Rah­men der 2013er Akti­on sind unter ande­rem am Mitt­woch, 5. Juni 2013, um 14 Uhr der Fach­vor­trag zum The­ma „Rechts­re­form für elter­li­che Sor­ge” im Rats­saal des Rat­hau­ses am Schil­ler­platz sowie am Sams­tag, 8. Juni, 10.30 bis 14.30 Uhr, die „Fan­ta­sy-Werk­statt”, eine Lesung und Schreib-Werk­statt für Jugend­li­che mit Rai­ner Wekwerth eben­falls im Rats­saal des Rat­hau­ses.
 
Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Iser­loh­ner Ange­bo­ten im Rah­men der 2013er Akti­on gibt es auch auf der städ­ti­schen Home­page unter www.iserlohn.de (im Schnell­zu­griff „Jugend & Fami­lie ankli­cken.)