100 Jah­re Lösch­grup­pe Iser­loh­ner­hei­de

20. Juni 2013
von Redaktion

IMG_4348 IMG_4353Iser­lohn. Am Sams­tag den 15. Juni 2013 , fei­er­te die Lösch­grup­pe Iser­loh­ner­hei­de ihr 100 jäh­ri­ges Bestehen. Zu die­ser Jubi­lä­ums­fei­er hat­te der Lösch­zug­füh­rer Brand­in­spek­tor Nobert Six , stell­ver­tre­tend für die Lösch­grup­pe, Mit­glie­der der Feu­er­wehr Iser­lohn und wei­te­re Gäs­te ein­ge­la­den.
Eröff­net wur­de der Fest­akt mit einer Rede von Lösch­grup­pen­füh­rer Haupt­brand­meis­ter Wil­li Schwarz. Wei­te­re Red­ner waren u.a. der Lei­ter der Feu­er­wehr Iser­lohn, Chris­ti­an Eich­horn und der Feu­er­wehr­aus­schuss­vor­sit­zen­de Micha­el Barth.
Beim gesel­li­gen Teil des Abends wur­de in alten Foto­al­ben gestö­bert und auch durch Anschau­en von Video­fil­men, über gemein­schaft­li­che Aus­flü­ge, Erin­ne­run­gen geweckt. Alte Geschich­ten wur­den wie­der neu erzählt und es fand ein inten­si­ver Erfah­rungs­aus­tausch, ins­be­son­de­re auch mit den ehe­ma­li­gen Mit­glie­dern der Lösch­grup­pe, statt.
Mit einem auf­ge­stell­ten Spar­schwein wur­de um Spen­den für die Opfer der dies­jäh­ri­gen Flut­ka­ta­stro­phe in Deutsch­land gebe­ten. Eine Sum­me in Höhe von 200,- € wur­de so gesam­melt und wird in den nächs­ten Tagen an eine ent­spre­chen­de Orga­ni­sa­ti­on über­wie­sen.   Bei zum Teil son­nig war­men Wet­ter war es ein sehr gelun­ge­ner Abend, der bezeich­nend ist für die Gemein­schaft unter­ein­an­der. Ein­hel­li­ge Mei­nung der Anwe­sen­den: „112 Jah­re soll­te man auch wie­der fei­ern.“