Unbe­kann­te set­zen Müll­ton­nen in Brand

16. Mai 2019
von Redaktion

Unter Atem­schutz wur­de das Feu­er gelöscht (Foto: Feu­er­wehr Hemer)

Hemer. Am frü­hen Don­ners­tag­mor­gen gegen drei Uhr wur­den der Feu­er­wehr Hemer meh­re­re bren­nen­de Müll­ton­nen an der Harkort­stra­ße gemel­det. Ein Lie­fe­rant der Fir­ma Erwen­traut hat­te die meter­ho­hen Flam­men ent­deckt und umge­hend die Feu­er­wehr geru­fen.

Auch Hecke in Flam­men

Beim Ein­tref­fen der haupt­amt­li­chen Kräf­te stan­den meh­re­re Müll­ton­nen sowie ca. zehn Meter Hecke in Flam­men. Zum Glück war das Feu­er noch eini­ge Meter von nahe­ge­le­ge­nen Gara­gen ent­fernt, sodass die Flam­men nicht auf die Gebäu­de über­grei­fen konn­ten. Nur unter Atem­schutz konn­te das Feu­er gelöscht wer­den.

Zusätz­lich wur­den die Gara­gen noch mit der Wär­me­bild­ka­me­ra kon­trol­liert. Die Feu­er­wehr für gut 30 Minu­ten im Ein­satz.