Girls´Day in den Rettungswachen

22. März 2013
von Redaktion

Auch in die­sem Jahr betei­ligt sich der Mär­ki­sche Kreis wie­der am Girls´Day. Er fin­det am Don­ners­tag, 25. April, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr statt. Die inter­es­sier­ten jun­gen Damen sind die­ses Mal aber nicht in die Kreis­ver­wal­tung ein­ge­la­den, son­dern in die vier Ret­tungs­wa­chen des Krei­ses nach Hal­ver, Wer­dohl, Mein­erz­ha­gen und Bal­ve. Die Ret­tungs­as­sis­ten­ten und Ret­tungs­sa­ni­tä­ter dort freu­en sich auf jeweils fünf Mäd­chen, denen sie ihren Beruf sowie ihre Auf­ga­ben aus­führ­lich vor­stel­len kön­nen. Denn der Beruf des Ret­tungs­as­sis­ten­ten ist einer mit Zukunft, da sind sich die Gast­ge­ber in den Wachen sicher. Bereits im ver­gan­ge­nen Jahr hat­te die Ret­tungs­wa­che Wer­dohl ein Ange­bot für die Mäd­chen gemacht. Die­sem guten Bei­spiel fol­gen in die­sem Jahr auch die übri­gen Wachen des Krei­ses. Ein­ge­la­den sind Mäd­chen der Klas­sen 8 bis 10.
 
Unter dem Mot­to „Unter die Lupe genom­men“ kön­nen die jun­gen Damen nicht nur einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Ret­tungs­diens­tes wer­fen, sie sind auch zu prak­ti­schen Übun­gen ein­ge­la­den – bei­spiels­wei­se zu einer Herz-Lun­gen-Wie­der­be­le­bung an einer Reani­ma­ti­ons­pup­pe. Sie ler­nen auch die ande­ren Ret­tungs- und Hilfs­mit­tel kennen.
 
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung bei Jut­ta Her­berg, Tele­fon 02351/966‑6949, oder Alex­an­dra Göd­de, 02351/966‑6929, E‑Mail: goedde.​gs@​maerkischer-​kreis.​de. All­ge­mei­ne Infos zum Girl´sDay gibt es unter www​.girls​-day​.de.