Decken­sa­nie­rung „Tan­nen­stra­ße”

14. April 2014
von Redaktion

Nach dem Beginn der Bau­ar­bei­ten zur Decken­sa­nie­rung in der „Tan­nen­stra­ße“ in Bal­ve-Gar­beck wur­den erheb­li­che Män­gel am Stra­ßen­auf­bau fest­ge­stellt, die zu einer Ver­zö­ge­rung der Arbei­ten führten.

 

Im Zuge die­ser Bau­ar­bei­ten wird jetzt auch der 2. Bau­ab­schnitt von der Ein­mün­dung „Lin­den­stra­ße“ bis zur Ein­mün­dung „Früh­ling­hau­ser Stra­ße“ eben­falls saniert.

Ab Mon­tag­mor­gen, den 14.04.2014 ab 7:00 Uhr

bis zum bis Frei­tag, den 09.05.2014 bis ca. 17:00 Uhr

 wer­den die Bau­ar­bei­ten für die  Decken­sa­nie­rungs­ar­bei­ten in der gesam­ten Tan­nen­stra­ße durch­ge­führt. Der Arbeits­be­reich liegt dabei zwi­schen der Ein­mün­dung „Schul­stra­ße“ und der Ein­mün­dung „Früh­ling­hau­ser Straße“.

 

Die Stra­ße wird halb­sei­tig gesperrt, abschnitts­wei­se ist für kur­ze Zeit eine Voll­sper­rung erfor­der­lich. Wäh­rend der gesam­ten Bau­zeit dür­fen kei­ne Fahr­zeu­ge auf der Stra­ße abge­stellt wer­den, damit die Bau­ar­bei­ten zügig durch­ge­führt wer­den können.

Für den Anlie­ger­ver­kehr kann es wäh­rend der Bau­ar­bei­ten zu kurz­zei­ti­gen Ein­schrän­kun­gen kom­men. Für den Fuß­gän­ger­ver­kehr  bleibt der Geh­weg passierbar.

 

Für die dadurch auf­tre­ten­den Ver­zö­ge­run­gen und Behin­de­run­gen wird um Ver­ständ­nis gebeten.

Für wei­te­re Fra­gen steht Ihnen das Bau­amt der Stadt Bal­ve  unter der Rufnummer:

02375/926246 zur Verfügung.