Ein­bre­cher im Supermarkt

4. Juni 2014
von Redaktion

polizei3Ense (Kreis Soest)  In der Nacht zu Mitt­woch hebel­ten unbe­kann­te Täter die elek­tri­sche Schie­be­tür zum Vor­raum eines Super­mark­tes An der Wind­müh­le auf. Anschlie­ßen scho­ben die Täter ein Roll­tor mit bra­chia­ler Gewalt hoch und gelang­ten in den Ver­kaufs­raum. Hier bega­ben sie sich ziel­stre­big zu den Ziga­ret­ten­stän­dern im Kas­sen­be­reich, ent­wen­de­ten hier meh­re­re hun­dert Schach­teln Ziga­ret­ten, mit denen sie in unbe­kann­te Rich­tung flüch­te­ten. Obwohl die Ein­bre­cher die Alarm­an­la­ge gegen 02:30 Uhr aus­ge­löst hat­ten, führ­ten sie die Tat bis zum Ende aus. Die Poli­zei sucht Zeu­gen, die Hin­wei­se auf die Tat, die Täter oder auf ver­däch­ti­ge Fahr­zeu­ge auch vor der eigent­li­chen Tat­aus­füh­rung geben kön­nen. Tele­fon: 02922–91000. (fm)