Brand-Ver­si­che­rung setzt Beloh­nung aus

28. Februar 2013
von Redaktion

Soest Ostön­nen (Kreis Soest)- Am 29. Janu­ar die­sen Jah­res brann­te der leer­ste­hen­de Land­gast­hof an der Wer­ler Land­stra­ße völ­lig aus. Schnell war klar, dass Brand­stif­tung zu der Zer­stö­rung des Gebäu­des und dem Groß­ein­satz von Feu­er­wehr und Poli­zei geführt hat. In Abspra­che mit der Staats­an­walt­schaft Arns­berg hat jetzt die Ver­si­che­rung eine Beloh­nung von 5000 Euro für sach­dien­li­che Hin­wei­se aus­ge­lobt, die zur rechts­kräf­ti­gen Ver­ur­tei­lung des oder der Täter füh­ren. Zeu­gen mel­den sich bei der Kri­mi­nal­po­li­zei in Soest, Tele­fon 02921–91000. (fm)