Am 20. Dezem­ber sind nicht alle Bus­se unter­wegs.

18. Dezember 2012
von Redaktion

Stadt Soest. Der Start in die Weih­nachts­fe­ri­en wird für die meis­ten Soes­ter Schü­le­rin­nen und Schü­ler um einen Tag vor­ver­legt. Mit Aus­nah­me der bei­den Berufs­kol­legs gibt es an den Schu­len des Stadt­ge­bie­tes am Don­ners­tag, den 20. Dezem­ber, einen soge­nann­ten beweg­li­chen Feri­en­tag. Auf den Lini­en 633 Bus­treff Hansa­platz – Petri­schu­le – Wal­ra­ben­weg,  634 Meri­an­weg – Dei­ringsen – Kam­pen­weg und  635 Hid­dingsen – Mül­lingsen – Dort­mund­weg – Kam­pen­weg ent­fal­len des­halb alle Fahr­ten. Dar­über hin­aus wer­den auf den Lini­en 630 und 647, die aus­schließ­lich von Schü­le­rin­nen und Schü­lern genutz­ten Fahr­ten nicht durch­ge­führt. Für die Linie 630 sind das die Fahr­ten um  07:38 Uhr von Mei­ningsen, Twie­te nach Ampen, Grund­schu­le sowie die Rück­fahr­ten um 11:50 Uhr und 12:35. Auf der Linie 647  ent­fal­len die Fahr­ten um 07:41 Uhr von Ostön­nen, Ostön­ner Klein­bahn­hof nach Ampen, Was­ser­weg und um 07:50 Uhr von Hat­tro­phol­sen nach Ampen, Grund­schu­le sowie die bei­den Rück­fahr­ten um  11:50 Uhr und um 12:35 Uhr von Ampen, Grund­schu­le nach Mecking­sen, Am Hil­gen­haus.   Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht die Ser­vice­zen­tra­le mobil info zur Ver­fü­gung. Tele­fon: 0 180 3 / 50 40 30 (9 Cent pro Minu­te aus dem Fest­netz. Mobil maxi­mal 42 Cent pro Minu­te).