Tem­pe­ra­ment­vol­le Ita­lo Come­dy in Drol­s­ha­gen

30. Januar 2013
von Redaktion

CAPITONI-2Drol­s­ha­gen, (Kreis Olpe) den 30.01.2013 –  Ita­lie­ner wei­nen nicht – außer bei Geburts­ta­gen, Hoch­zei­ten und beim Fuß­ball, manch­mal auch bei Tierbabies, lee­ren Kühl­schrän­ken und beim Zwie­bel­schnei­den. Das weiß kei­ner bes­ser als Come­di­an Rober­to Capi­to­ni, der am Sams­tag, 9. März 2013, auf rische’s Klein­kunst­büh­ne in Drol­s­ha­gen zu Gast sein wird.

 

In sei­nem neu­en Solo­pro­gramm begibt er sich auf die Suche nach sei­nen Wur­zeln und letzt­lich sich selbst. Dabei muss er fest­stel­len, dass sich selbst ein gestan­de­ner Hal­bi­ta­lie­ner mit zuneh­men­dem Alter immer häu­fi­ger fragt: Wer bin ich? Ein Ita­lie­ner gefan­gen in einem deut­schen Kör­per? Oder umge­kehrt? Ber­lus­co­ni oder Beck? Ein Ein­wan­de­rer, der nach Deutsch­land kam oder ein Aus­wan­de­rer aus Ita­li­en?

 

Rober­to erzählt von eben­so lie­bens­wer­ten wie skur­ri­len Erleb­nis­sen mit sei­nem Paten­on­kel Lui­gi, vom Auf­wach­sen in Deutsch­land, von sei­nem Lieb­lings­sport Fuß­ball und natür­lich von dem täg­li­chen Cha­os in sei­ner eige­nen Fami­lie.  Auf char­man­te und höchst amü­san­te Wei­se ent­führt er sein Publi­kum für einen Abend in sei­nen all­täg­li­chen Wahn­sinn, schlüpft in zahl­rei­che Rol­len und lässt die­se auf der Büh­ne leben­dig wer­den. Natür­lich spielt er alle Rol­len selbst. Uten­si­li­en braucht er dazu kei­ne – sein pan­to­mi­mi­sches Talent, die akro­ba­ti­sche Mimik, der quir­li­ge Kör­per und groß­ar­ti­ge Geschich­ten las­sen gan­ze Comics an den Zuschau­ern vor­bei­zie­hen. Stand-up Come­dy der Extra­klas­se, tem­pe­ra­ment­voll und mit­rei­ßend.

 

Nach die­sem Abend wis­sen die Zuschau­er, was Ita­lie­ner mei­nen, wenn Sie ihnen „Beton­schu­he in Ein­heits­grö­ßen“ anbie­ten und dass vor­pu­ber­tä­re Töch­ter auf der gan­zen Welt ihre Väter in den Wahn­sinn trei­ben. Ita­lie­ner wei­nen eben doch! Eine aber­wit­zi­ge Rei­se durch zwei Kul­tu­ren, die doch viel mehr gemein­sam haben als man denkt.

 

Rober­to Emi­lio Fran­ces­co Pao­lo Ser­gio Capi­to­ni kommt, wie der Name schon sagt, aus dem schwä­bi­schen All­gäu. Er ist bekannt aus TV-For­ma­ten wie “Ottis Schlacht­hof”, “Will­kom­men bei Mario Barth”,  “Night­wash” und nicht zuletzt aus dem Team Ita­li­en der „TV Total Wok WM 2012“.

Tickets online auf http://www.risches.de/ oder tele­fo­nisch unter 02761 / 941280.