B517: Kirchhundem/ Rahr­ba­cher Höhe bis Wel­schen-Ennest; Voll­sper­rung ab 30.05.2018

22. Mai 2018
von Redaktion

Kirchhundem/ (Kreis Olpe) (straßen.nrw). Straßen.NRW- Regio­nal­nie­der­las­sung Süd­west­fa­len infor­miert dar­über, dass die B517 von der Rahr­ba­cher Höhe bis Wel­schen-Ennest unter einer Voll­sper­rung erneu­ert wird.

Die Bau­stel­le beginnt am 30.05. und dau­ert bis zum 16.07.2018. Die Voll­sper­rung beginnt ab der Kreu­zung B517 / K18 und endet im Bereich Orts­ein­gang Wel­schen-Ennest.

Eine ent­spre­chen­de Umlei­tungs­stre­cke ist über die K18 (Bruch­stra­ße) und der L711 (Olper Str. / Köl­ner Str.) aus­ge­schil­dert.

Vor­ab muss auf der K18 eine Eng­stel­le ver­brei­tert wer­den. Dafür wird die K18 ab dem 28.05.2018 für ca. 3 Tage voll gesperrt. Die Umlei­tung erfolgt über die B517 und L711. Anschlie­ßend wird die Voll­sper­rung für die B517 ein­ge­rich­tet.

Der Lan­des­be­trieb bit­tet die orts­kun­di­gen Ver­kehrs­teil­neh­mer für die Dau­er der Bau­maß­nah­me den Bau­be­reich zu umfah­ren und die ihnen bekann­ten Aus­weich­stre­cken zu nut­zen.