Zusatz­vor­stel­lun­gen der Komö­die „Zäh­mung der Wider­spens­ti­gen“

31. Oktober 2016
von Redaktion

Zusatz­vor­stel­lun­gen der Komö­die „Zäh­mung der Wider­spens­ti­gen“ am 18. und 19. Novem­ber in der alten Mol­ke­rei, Sun­dern-Allen­dorf.

Auf­grund der posi­ti­ven Reso­nanz bei Kri­ti­kern und vor allem beim Publi­kum stei­gen die wider­spens­ti­ge Katha­ri­na und ihr Ver­eh­rer erneut in den „Ring“.

theater-der-molke-2Der Kul­turtrich­ter Sun­dern e.V. prä­sen­tiert auf viel­fa­chen Wunsch noch­mals die schwung­vol­le Komö­die von Shake­speare mit einem spe­zi­ell dafür zusam­men­ge­stell­ten Thea­ter­en­sem­ble unter der pro­fes­sio­nel­len Lei­tung von Jut­ta Juch­mann.

Zur Erin­ne­rung: Schau­platz der Geschich­te ist die ita­lie­ni­sche Stadt Padua. Der rei­che Kauf­mann Bap­tis­ta Mino­la ist stol­zer Vater der hei­rats­fä­hi­gen Töch­ter Bian­ca und Katha­ri­na. Wäh­rend Bian­ca gleich von drei Ver­eh­rern umwor­ben wird, fin­det sich für ihre älte­re und zän­ki­sche Schwes­ter Katha­ri­na kein Braut­wer­ber. So ist ihr Vater fest ent­schlos­sen, Bian­ca nur dann zu ver­hei­ra­ten, wenn zuerst Katha­ri­na einen Mann gefun­den hat. Um den Weg frei zu machen für die Hoch­zeit mit Bian­ca eini­gen sich ihre Bewer­ber dar­auf, gemein­sam einen Ehe­mann für Katha­ri­na zu suchen. Petru­chio, der eine Frau mit einer gro­ßen Mit­gift sucht, scheint dafür genau der Rich­ti­ge.

Wer den wit­zi­gen und tur­bu­len­ten „Kampf“ zwi­schen Katha­ri­na und Petru­chio live mit­er­le­ben möch­te, hat dazu noch­mal die Gele­gen­heit am 18. und 19. Novem­ber ab 20 Uhr in der alten Mol­ke­rei in Sun­dern-Allen­dorf. Ein­lass ist jeweils 30 Minu­ten vor Beginn.

Die Ein­tritts­kar­ten sind zum Preis von 10 Euro bei der Tank­stel­le in Sun­dern-Allen­dorf erhält­lich.

Mit­glie­der des Kul­turtrich­ter Sun­dern e.V. erhal­ten ein Frei­ge­tränk.