Woher kommt der Strom?

22. April 2013
von Redaktion

Hoch­sauer­land­kreis. Kürz­lich wur­de gemel­det, dass die RLG für den HSK einen neu­en klei­nen Elek­tro­bus ange­schafft hat, der im Raum Mede­bach im Lini­en­ver­kehr unter­wegs sein soll. Die Kos­ten (ca. 130.000 Euro, ca. drei­mal so hoch wie bei einem Die­sel-Fahr­zeug) wur­den zum gro­ßen Teil vom Kreis über­nom­men.
Das Pro­jekt ist ja inter­es­sant. Aber es muss bei E‑Fahrzeugen immer gleich die Fra­ge gestellt wer­den, wie der Strom erzeugt wird. Und es ist noch kei­ne Woche her, dass die Mehr­heit im Kreis­tag bei der Beschluss­fas­sung über das Zukunfts­pro­gramm nicht bereit war, kon­kre­te Zie­le zum Aus­bau der Erneu­er­ba­ren Ener­gi­en für die Strom­erzeu­gung im Kreis­ge­biet zu beschlie­ßen…

Quel­le: Sauer­län­der Bür­ger­lis­te (SBL)