Win­ter­wan­de­rung der Sozi­al­de­mo­kra­ten in Tei­len des Sauer­län­der Sie­ben­ge­bir­ges führt Genera­tio­nen zusam­men

16. Januar 2017
von Redaktion

Sun­dern: Über 40 Mit­glie­der, Freun­de und För­de­rer der Sun­de­raner Sozi­al­de­mo­kra­ten, im Alter von 17 bis 82 Jah­ren, mach­ten sich am Sams­tag (14.Januar 2017) ab Schüt­zen­hal­le Sto­ckum auf den Weg, um in einem Teil­be­reich des „Sauer­län­der Sie­ben­ge­bir­ges“, einen Bezirk des dor­ti­gen Rund­we­ges zu erwan­dern. Trotz schnei­di­gem Wind und Schnee­ver­we­hun­gen wur­den im hüge­li­gen Gelän­de unter der Füh­rung von Man­fred Schli­cker über acht Kilo­me­ter zurück­ge­legt. Von den sie­ben Berg­kup­pen, die Sto­ckum umge­ben, bot sich den Wan­de­rern ein tol­les Bild über die herr­li­che Win­ter­land­schaft und eine gute Mög­lich­keit einen schö­nen Teil der Stadt zu erkun­den.
Unter­stüt­zung von Mar­git Hie­ro­ny­mus
Zum Abschluss gab es für die Wan­de­rer im Gast­hof Cor­des Grün­kohl und Salz­kar­tof­feln, Mett­wurst und Kass­ler zur Stär­kung. Mit Mar­git Hie­ro­ny­mus, der SPD – Land­tags­kan­di­da­tin, die zwi­schen­zeit­lich auch zur Grup­pe gekom­men war, ent­wi­ckel­ten sich schnell inter­es­san­te Gesprä­che zur bevor­ste­hen­den Land­tags­wahl. Mar­git Hie­ro­ny­mus beton­te: „Ich gehö­re zu den Leu­ten, die mit­mi­schen wol­len. Ich über­neh­me ger­ne Ver­ant­wor­tung. Mein Mot­to ist: Wer sein Umfeld aktiv mit­ge­stal­tet, erreicht damit auch immer etwas für ande­re und die All­ge­mein­heit“.
Ser­hat Sari­kya, der SPD – Vor­sit­zen­de ver­sprach ihr die vol­le Unter­stüt­zung der Sun­de­raner Sozi­al­de­mo­kra­ten.
„Beson­ders erfreut bin ich dar­über“, so Ser­hat Sari­ka­ya wei­ter, „dass heu­te, neben dem Bür­ger­meis­ter, der Juso – Grup­pe, auch etli­che älte­ren Par­tei­mit­glie­der, frü­he­re Rats­mit­glie­der und Freun­de der SPD an der Wan­de­rung teil­ge­nom­men haben“.