Win­ter­kö­nigs­paar 2014 von Golf am Haus Ame­cke kommt aus dem Mär­ki­schen Kreis

17. März 2014
von Redaktion

Golf-Wintercup-2014Sun­dern Ame­cke Sor­pe­see (Hoch­sauer­land) Am letz­ten Wochen­en­de wur­de auf der son­ni­gen Ter­ras­se der Golf­an­la­ge am Sor­pe­see die Win­ter­kö­ni­gin Mar­ti­na Jost aus Bal­ve und der Win­ter­kö­nig Mar­co Schnei­der aus Men­den gekürt. Die bei­den haben sich nach vie­len span­nen­den Tunie­ren über die Win­ter­mo­na­te gegen ihre Kon­kur­ren­ten durch­ge­setzt und den Win­ter­cup 2013/2014 gewon­nen. Neben den diver­sen Prei­sen gab es als Beloh­nung für alle Teil­neh­mer des Ame­cker Win­ter­cups eine Sie­ger­eh­rung bei strah­len­dem Son­nen­schein auf der Ter­ras­se des angren­zen­den Cafe-Bis­tro-Piz­ze­ria Sicilia.

Golf am Haus Ame­cke hat in die­sem Jahr unter der Feder­füh­rung ihres Golf­an­la­gen­ma­na­gers Peter Wiet­hoff über den ver­gan­ge­nen Win­ter eine neue Tur­nier­se­rie durch­ge­führt, die bei vie­len Gol­fern Anklang gefun­den hat. Die Anla­ge ist Dank der her­vor­ra­gen­den Pfle­ge des Green­kee­pers Ant­o­ny Tease­da­le und natür­lich des mil­den Wet­ters über den gan­zen Win­ter bespiel­bar gewesen.

Golf am Haus Ame­cke ist die viel­sei­ti­ge Golf­an­la­ge am Sor­pe­see mit einem 9‑Loch-Platz für Gol­fer und einem 6‑Loch-Platz für Gol­fein­stei­ger. Ab April wer­den Pro­be­golf­an­ge­bo­te gemacht, die die Mög­lich­keit eröff­nen, auf dem 6‑Loch Platz für einen gerin­gen Betrag mit Fami­lie, Freun­den oder Kol­le­gen rich­tig Golf zu spielen.