Weih­nachts­ge­winn­spiel: In Best­wig wer­den Wün­sche wahr

8. November 2017
von Redaktion

Wer­be­ge­mein­schaft hat attrak­ti­ve Prei­se zusammengestellt

Best­wig. Das Weih­nachts­ge­winn­spiel in Best­wig ist ein Klas­si­ker und beson­ders beliebt. So hat die Wer­be­ge­mein­schaft „Bes­ser in Best­wig“ auch in die­sem Jahr einen krea­ti­ven  Weih­nachts­wunsch­zet­tel zusam­men­ge­stellt. Aus 12 attrak­ti­ven Prei­sen im Wert von rund 9.000 Euro wäh­len Kun­den ihre Wunsch­ge­schen­ke aus. Start ist der 13. Novem­ber 2017.

Wer sich schon lan­ge einen neu­en Fern­se­her oder einen Kaf­fee­voll­au­to­mat wünscht, kommt auch in die­sem Jahr wie­der auf sei­ne Kos­ten. Out­door-Fans haben die Wahl zwi­schen einem Fahr­rad für Erwach­se­ne und Jugend­li­che. Kin­der kön­nen sich über eine Play­sta­ti­on 4 pro oder Gut­schei­ne für Play­mo­bil freu­en. Kuli­na­risch gibt der Wunsch­zet­tel mit einem Brot- und Bröt­chen Abo und einem afri­ka­ni­schem Buf­fet auch die­ses Jahr eini­ges her. Rei­se­lus­ti­ge wäh­len den Gut­schein für einen Ham­burg-Trip und Kun­den, die es bequem mögen, ent­schei­den sich für einen Stress­less-Ses­sel. Auch in die­sem Jahr dabei ist der prak­ti­sche Auto­an­hän­ger. Abge­run­det wird die Aus­wahl mit einer Jah­res­kar­te für Kul­tur pur Best­wig. Gesamt­wert der Prei­se ist rund 9.000 Euro.

Ab Mit­te Novem­ber wer­den rund 7.000 Wunsch­zet­tel in 26 teil­neh­men­den Best­wi­ger Betrie­ben an Kun­den ver­teilt. Ein­fach Wunsch­ge­winn ankreu­zen, Wunsch­zet­tel aus­ge­füllt abge­ben und Dau­men drü­cken. An den vier Frei­ta­gen vor Weih­nach­ten greift die Glücks­fee in den Los­topf und zieht glück­li­che Gewin­ner, die schon vor dem Fest reich­lich beschenkt wer­den. Am 24. Novem­ber fin­det die ers­te Zie­hung statt. Wer gewon­nen hat, erfah­ren Wunsch­zet­tel-Teil­neh­mer aus der Pres­se oder im Inter­net auf www​.bes​ser​-in​-best​wig​.de.

 12 attrak­ti­ve Prei­se im Wert von fast 9.000 Euro
 6400 Wunsch­zet­tel lie­gen 26 Betrei­ben aus
 26 Unter­neh­men neh­men teil
 4 Zie­hun­gen in der Vorweihnachtszeit
 Prei­se wer­den in der Woche vor Weih­nach­ten übergeben

Teil­neh­men­de Betriebe
Auto­haus Badelt
Auto­haus Berg­hoff & Gelhorn
Blu­men Droste
Café Bäcke­rei Liese
EFH Elektrofachhandel
Elek­tro-Maschi­nen Hegener
Flei­sche­rei Ernst
Flei­sche­rei Fach­ge­schäft Ernst Fischer
Frank Schrö­der Vermögensmanagement
Gast­hof Hengsbach
Gast­hof Sauerwald
„HEN­KE Fach­markt für Hausgeräte
+ Haus­rat + Spielwaren”
Hogre­be Bedachungen
MMB Möbel Markt Bestwig
Möbel- und Bau­schrei­ne­rei Doe­ker / Schen­ken und Wohnen
Raum­aus­stat­tung Tho­mas Hilgenhaus
Rei­se­bü­ro Hegener
Sauer­wald Elektrotechnik
Schuh­haus Risse
Som­mer & Lie­se Haustechnik
Spar­kas­se Hochsauerland
Strat­mann Städtereinigung
Volks­bank Sauerland
Wilh. Schul­te Uhren/​Optik/​Hörgeräte

Weih­nachts­markt – Weihnachtsmärkte