Weih­bi­schof trägt sich ins Gol­de­ne Buch ein

13. September 2013
von Redaktion

Weih­bi­schof trägt sich ins Gol­de­ne Buch ein

 

Weihbischof Hubert Berenbrinker (l.) trug sich im Beisein von Landrat Dr. Karl Schneider in das Goldene Buch des Hochsauerlandkreises ein. / Foto: Pressestelle HSK

Weih­bi­schof Hubert Beren­brin­ker (l.) trug sich im Bei­sein von Land­rat Dr. Karl Schnei­der in das Gol­de­ne Buch des Hoch­sauer­land­krei­ses ein. / Foto: Pres­se­stel­le HSK

Hoch­sauer­land­kreis. Im Rah­men sei­ner Firm­rei­se durch das Deka­nat Hoch­sauer­land-Mit­te trug sich Weih­bi­schof Hubert Beren­brin­ker in das Gol­de­ne Buch des Hoch­sauer­land­krei­ses ein. Anschlie­ßend traf sich der Weih­bi­schof mit Gast­ge­ber Land­rat Dr. Karl Schnei­der zu einem Infor­ma­ti­ons­aus­tausch. Bespro­chen wur­den im Kreis­haus Mesche­de The­men wie der demo­gra­fi­sche Wan­del und die Ent­wick­lung des länd­li­chen Rau­mes, ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in der Kir­che und in den Ver­ei­nen, die Betreu­ung in den Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen sowie der Bil­dungs­be­reich mit der Inklusion.