Wech­sel an der Spit­ze der Sauer­län­der Jusos

7. Juli 2014
von Redaktion

Foto PM Jusos HSKAm Sams­tag den 05.07.2014 fand die Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Jusos HSK und damit ein­her­ge­hend die Neu­wahl des Vor­stan­des in der Gast­stät­te “Zum Pul­ver­turm” in Mesche­de statt. Neu­er Vor­sit­zen­der ist der Best­wi­ger Pas­cal Rickes. Er wur­de ein­stim­mig an die Spit­ze der Sauer­län­der Jusos gewählt und führt nun für die kom­men­den zwei Jah­re den flä­chen­mä­ßig größ­ten Unter­be­zirk in NRW an. Zu sei­nen Stell­ver­tre­tern wähl­te die Ver­samm­lung David Rüschen­schmidt (Ols­berg) und Sebas­ti­an Hil­le­brandt (Ols­berg). Außer­dem wur­den acht Bei­sit­zer in den Vor­stand der Jusos im Hoch­sauer­land gewählt. Dar­un­ter: Sascha Bee­le (Bri­lon), Micha­el Men­ke (Best­wig), Niklas Latu­sek (Sun­dern), Björn Wun­der­waldt (Sun­dern), Mar­cel Sten­ger (Bri­lon), Mar­kus Kel­ler­mann (Arns­berg), Moritz Bald (Bri­lon) und Maxi­mi­li­an Bun­se (Mesche­de). Als Gäs­te konn­ten die Jusos die SPD-Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te für Süd­west­fa­len Bir­git Sip­pel sowie die stellv. Unter­be­zirks­vo­rit­zen­de der HSK-SPD, Rose­ma­rie Lip­ke begrü­ßen. Bir­git Sip­pel berich­te­te über die aktu­el­len Ereig­nis­se aus Brüs­sel nach der Euro­pa­wahl und wünsch­te dem neu­en Vor­stand viel Erfolg bei der anste­hen­den Arbeit.