Vogeltau­fen in Ste­mel

9. Juni 2016
von Redaktion

SBS_Vogeltaufe 2016Sun­dern-Ste­mel. Das Schüt­zen­fest rückt immer näher. Ganz stan­des­ge­mäß wur­den in Ste­mel nun am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de die neu­en Schüt­zen­vö­gel vom amtie­ren­den Königs­paar Tobi­as und Nadi­ne Hecking sowie vom Jung­schüt­zen­kö­nigs­paar Mar­vin Fritzsch und Son­ja Ahrens getauft. Die Vögel wur­den vom ehe­ma­li­gen Bru­der­meis­ter Heinz-Die­ter Hecking gebaut. Das höl­zer­ne Feder­vieh wur­de vom Königs­paar dann auch schlicht und ein­fach auf den Namen des Vogel­bau­ers „Die­ter“ getauft.
Der Jung­schüt­zen­vo­gel „Kira“ hat anstel­le des Zep­ters eine Zucker­stan­ge und anstel­le des Reichs­ap­fels einen Fuß­ball. Die Zucker­stan­ge steht für sei­ne Freun­din Son­ja und der Fuß­ball, wie könn­te es anders sein, für das Hob­by des Jung­schüt­zen­kö­nigs, der sei­ne Lei­den­schaft beim TuS Sun­dern aus­le­ben kann.
Die Vor­zei­chen zum bevor­ste­hen­den Schüt­zen­fest hät­ten nicht bes­ser sein kön­nen. Bei herr­li­chem Son­nen­schein fei­er­ten die Königs­paa­re, Hof­staat und der Vor­stand der Steme­ler Schüt­zen­bru­der­schaft, die Vogeltau­fe. „Die Vor­be­rei­tun­gen auf unser Schüt­zen­fest sind wirk­lich gelun­gen. Es wird in die­sem Jahr eini­ge Neue­run­gen geben.“, ver­sprach der ers­te Bru­der­meis­ter Franz Wie­gen­stein.
Ste­mel fei­ert vom 18. bis 20. Juni 2016 sein Schüt­zen­fest, das gleich­zei­tig auch den Höhe­punkt zum 140jährigen Jubi­lä­um der Bru­der­schaft mar­kiert. Gekrönt wird das Jubel­fest von einem Kai­ser­schie­ßen am Sams­tag. Der Kai­ser­vo­gel war bereits auf den Namen „Elfrie­de“ getauft wor­den und wur­de vor eini­gen Wochen bereits dem Schüt­zen­volk prä­sen­tiert.