Vize-Welt­meis­ter Wil­li Frosch zu Besuch beim Stamm­tisch der Ang­ler

31. Dezember 2012
von Redaktion

Mesche­de (Hoch­sauer­land) Der Angel­sport erfreut sich immer grö­ße­rer Beliebt­heit und ist schon lan­ge kei­ne Sport­art der Ruhe­ständ­ler mehr. Wer Fische fan­gen möch­te, der soll­te über viel Geduld, inne­re Ruhe und Ver­bun­den­heit zur Natur  ver­fü­gen. Angeln ist ein Hob­by, das hohe Auf­merk­sam­keit und viel Erfah­run­gen erfor­dert. Fang­er­fol­ge stel­len sich nicht sofort ein und Angel­ta­ge ohne Fän­ge sind kei­ne Sel­ten­heit.

Der Stamm­tisch des ASV-Sauer­land­ia bie­tet auch im Jahr 2013 wie­der eine belieb­te Anlauf­stel­le für inter­es­sier­te Ang­ler der Regi­on. Ziel dabei ist u.a. das gegen­sei­ti­ge Ken­nen­ler­nen und der Erfah­rungs­aus­tausch zwi­schen den Ang­lern. Am 18. Janu­ar 2013 wird als Gast Wil­li Frosch ab 19:00 Uhr im gro­ßen Saal des Restau­rants St. Wen­de­lin in Mesche­de – Wehr­sta­pel die Kennt­nis­se der Ang­ler rund um das belieb­te Grund- bzw. Fee­de­r­an­geln ver­tie­fen. Er wird kei­ne Mühen scheu­en und die ver­schie­de­nen Angel­tech­ni­ken, Ruten, Mon­ta­gen, Köder­me­tho­den, Lock­fut­ter aus­führ­lich zu erklä­ren. Sei­ne Fach­kom­pe­tenz gepaart mit einem reich­hal­ti­gen Erfah­rungs­schatz wird den Stamm­tisch zu einem über­aus lehr­rei­chen Abend machen. Wer dabei gut auf­passt, der kann in der Sai­son 2013 mit Sicher­heit auch gute Fang­er­fol­ge erzie­len. Es gilt immer noch die Ang­ler­weis­heit: „nicht das Gerät fängt den Fisch, son­dern der auf­merk­sa­me Ang­ler“.
Wer ger­ne Angeln möch­te, der benö­tig­ten einen sog. Angel­schein. Vor­aus­set­zung für den Angel­schein ist die bestan­de­ne Fischer­prü­fung bei der unte­ren Fische­rei­be­hör­de. Der ASV-Sauer­land­ia ver­mit­telt zur Vor­be­rei­tung auf die Prü­fung in einem Lehr­gang die erfor­der­li­chen Grund­la­gen ab 20. Febru­ar 2013. Die ent­spre­chen­den Kon­tak­te kön­nen beim Stamm­tisch geknüpft wer­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­det man auch im Inter­net unter http://www.asv-sauerlandia.de.vu/