Ver­kehrs­un­fall­flucht am Rat­haus­platz und in der Haupt­stra­ße

19. April 2013
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land)  Am Mitt­woch­mor­gen, gegen 08:00 Uhr, hat­te eine 23-jäh­ri­ge Frau aus Sun­dern ihren blau­en VW Golf am Rat­haus­platz abge­stellt. Als sie gegen 17:00 Uhr zu ihrem Fahr­zeug kam, bemerk­te sie einen Krat­zer vor­ne links an ihrem Fahr­zeug. Die Scha­dens­hö­he beträgt rund 1.000 Euro. Der Ver­ur­sa­cher hat­te sich uner­laubt von der Unfall­stel­le ent­fernt, ohne eine Scha­dens­re­gu­lie­rung zu ermög­li­chen.

Zeu­gen­hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Sun­dern unter der Tele­fon­num­mer 02933–90200.

 

Ver­kehrs­un­fall­flucht in der Haupt­stra­ße

Sun­dern – Am Don­ners­tag wur­de der Wagen einer 37-jäh­ri­gen Frau aus Sun­dern bei einem Ver­kehrs­un­fall beschä­digt. Die Frau hat­te ihren  sil­ber­nen Opel Zafi­ra zwi­schen 10:00 Uhr und 10:45 Uhr auf einem Park­platz neben einer Gast­stät­te auf der Haupt­stra­ße in Höhe Haus­num­mer 105 geparkt. Als sie zu ihrem Fahr­zeug zurück­kehr­te, stell­te sie einen Scha­den an der Bei­fah­rer­tür fest. Die Höhe des Scha­dens beläuft sich auf gut 1.500 Euro. Ein Ver­ur­sa­cher hat­te sich nicht bemerk­bar gemacht. Zeu­gen, die Hin­wei­se auf einen mög­li­chen Ver­ur­sa­cher geben kön­nen, wen­den sich bit­te an die Poli­zei Sun­dern unter der Tele­fon­num­mer 02933–90200.