Ver­kehrs­un­fall mit einem Ver­letz­ten auf Park­platz – Poli­zei sucht nach Fußgängergruppe

29. Juli 2013
von Redaktion

Ver­kehrs­un­fall mit einem Ver­letz­ten auf Park­platz – Poli­zei sucht nach Fußgängergruppe

Bri­lon (Hoch­sauer­land)  Bereits am Diens­tag, 23. Juli 2013, kam es um 21:45 Uhr auf einem Park­platz an der Frei­la­de­stra­ße in Bri­lon zu einem Ver­kehrs­un­fall. Auf dem Platz zwi­schen zwei Super­märk­ten fuhr ein 53 Jah­re alter Mann mit sei­nem Auto. Zeit­gleich setz­te ein 20-jäh­ri­ger Auto­fah­rer aus einer Park­lü­cke her­aus rück­wärts. Es kam zum Zusam­men­stoß der bei­den Autos, jedoch gehen die Schil­de­run­gen der Betei­lig­ten stark aus­ein­an­der. Aller­dings wur­de über­ein­stim­mend berich­tet, dass zum Unfall­zeit­punkt eine mehr­köp­fi­ge Fuß­gän­ger­grup­pe auf dem Park­platz unter­wegs gewe­sen ist.

 

Im Nach­gang wur­de jetzt bekannt, dass einer der Betei­lig­ten bei dem Unfall ver­letzt wor­den ist. Daher bit­tet das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at jetzt Zeu­gen, ins­be­son­de­re Per­so­nen aus der Fuß­gän­ger­grup­pe, sich mit der Poli­zei in Bri­lon unter der Tele­fon­num­mer 02961–90200 in Ver­bin­dung zu setzten.