Ver­kehrs­un­fall mit 5 Verletzten

27. Juni 2015
von Redaktion

Bri­lon Am Frei­tag kam es auf der B480 zu einem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall. Eine 35 jäh­ri­ge Frau aus Bri­lon fuhr zusam­men mit ihrem 13 Mona­te alten Kind von Alme nach Bri­lon. Auf gera­der Stre­cke geriet sie aus unge­klär­ter Ursa­che in den Gegen­ver­kehr und stieß fron­tal mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Klein-Lkw zusam­men. In die­sem befan­den sich ins­ge­samt drei Per­so­nen. Ein hin­ter dem Klein-Lkw fah­ren­der Auto­fah­rer konn­te nicht mehr recht­zei­tig anhal­ten und fuhr noch auf die­sen auf. Bei dem Unfall wur­de die Unfall­ver­ur­sa­che­rin schwer ver­letzt und mit einem Ret­tungs­wa­gen in ein Kran­ken­haus gebracht. Das 13 Mona­te alte Kind, wel­ches ord­nungs­ge­mäß in einem Baby-Safe gesi­chert war, blieb unver­letzt. Alle ande­ren am Unfall betei­lig­ten Per­so­nen ver­letz­ten sich leicht. An allen Fahr­zeu­gen ent­stand Total­scha­den. (MS)