Ver­kehrs­un­fall auf der Hop­pe­cker Stra­ße

2. Mai 2016
von Redaktion

VU-Hoppecker-800 VU-Hoppecker-980Die Feu­er­wehr Bri­lon hat am 1. Mai einen ein­ge­klemm­ten 38-jäh­ri­gen PKW Fah­rer aus sei­nem Fahr­zeug befreit. Der PKW war gegen 18.30 Uhr auf der Hop­pe­cker Stra­ße in Rich­tung Hop­pe­cke hin­ter der Ein­mün­dung Kran­ken­haus fron­tal gegen einen Baum gefah­ren. Das Fahr­zeug stürz­te dabei auf die Sei­te. Zur Ret­tung des Fah­rers muss­te das Dach des PKW mit hydrau­li­schem Ret­tungs­ge­rät ent­fernt wer­den. Er wur­de schwer ver­letzt mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber in eine Spe­zi­al­klink ver­legt. Der Bei­fah­rer befand sich bei Ein­tref­fen der Feu­er­wehr bereits außer­halb des Fahr­zeu­ges. Er wur­de eben­falls schwer ver­letzt ins Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert.
Die Hop­pe­cker Stra­ße war für die Dau­er der Ret­tungs­ar­bei­ten voll gesperrt. Der Lösch­zug Bri­lon war mit 15 Ein­satz­kräf­ten im Ein­satz. Zur Unfall­ur­sa­che und zur Scha­dens­hö­he lie­gen der Feu­er­wehr kei­ne Anga­ben vor. Die Poli­zei hat ein Gut­ach­ten zur Unfall­ur­sa­che ver­an­lasst.