Ver­kehrs­un­fall an der Silmecke

7. Oktober 2016
von Redaktion

Sun­dern  Am Don­ners­tag gegen 13.45 Uhr stie­ßen an der Ein­mün­dung der Kreis­stra­ße 5 in die Stra­ße „Sil­me­cke” zwei Autos zusam­men. Ein 46-järi­ger Mann wur­de hier­bei leicht­ver­letzt. Eine 86-jäh­ri­ge Frau aus Hamm fuhr auf der Kreis­stra­ße und woll­te nach links in Rich­tung Sun­dern abbie­gen. Der 46-jäh­ri­ge Mann aus Sun­dern fuhr mit sei­nem Pkw auf der „Sil­me­cke” in Rich­tung Sto­ckum. Im Bereich der Ein­mün­dung krach­ten die bei­den Autos zusam­men. Der Mann aus Sun­dern wur­de leicht­ver­letzt durch den Ret­tungs­dienst ins Kran­ken­haus gebracht. Bei­de Fahr­zeu­ge waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt wer­den. Es ent­stand ein Sach­scha­den von etwa 13.000 Euro.