Ursa­che für Brand eines Wohn­hau­ses in Bri­lon geklärt

5. November 2013
von Redaktion

Ursa­che für Brand eines Wohn­hau­ses in Bri­lon geklärt

pm980Bri­lon  Am Sonn­tag gegen 06:20 Uhr wur­den Feu­er­wehr und Poli­zei zu einem Brand nach Bri­lon an der Alten­bri­lo­ner Stra­ße geru­fen. Beim Ein­tref­fen der Ret­tungs­kräf­te an dem Mehr­fa­mi­li­en­haus stand dort eine über­dach­te Ter­ras­se auf der Gebäu­de­rück­sei­te kom­plett in Flam­men. Alle Bewoh­ner konn­ten das Haus unver­letzt ver­las­sen und die Feu­er­wehr konn­te die Flam­men löschen. Pas­san­ten, die den Brand bemerk­ten, warn­ten die Bewoh­ner und infor­mier­ten die Ret­tungs­kräf­te.

Durch das Feu­er, das auf der Ter­ras­se ent­stan­den war, wur­de ein Raum sowie die Fas­sa­de in Mit­lei­den­schaft gezo­gen. Durch die Hit­z­ent­wick­lung zer­bars­ten Fens­ter­schei­ben. Es ent­stand ein Sach­scha­den von etwa 50.000,- Euro. Jedoch sind die Räu­me des Wohn­hau­ses mit einer Aus­nah­me alle auch wei­ter­hin bewohn­bar.

 

Ein Brand­er­mitt­ler der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hoch­sauer­land­kreis und ein Brand­sach­ver­stän­di­ger haben den Brand­ort unter­sucht und konn­ten Brand­stif­tung aus­schlie­ßen. Zu dem Feu­er kam es dem­nach durch eine tech­ni­schen Brand­ur­sa­che im Bereich einer elek­tri­schen Lei­tung.

Wir berich­te­ten unter Bri­lon – Foto Feu­er­wehr