Unfall­be­tei­lig­ter gesucht

28. Juli 2015
von Redaktion

Sun­dern / Ame­cke (Hoch­sauer­land) Am Mitt­woch den 23.07. ereig­ne­te sich gegen 19:00 Uhr auf der Illing­hei­mer Stra­ße ein Ver­kehrs­un­fall. Ein 50-jäh­ri­ger Mann aus Arns­berg woll­te in Höhe einer dor­ti­gen Fir­ma für Pro­fil­tech­nik wen­den. Dazu bog er nach links in die Grund­stücks­ein­fahrt. Auf der Gegen­fahr­bahn näher­te sich nach Anga­ben des Arns­ber­gers ein schwar­zer Opel Astra mit über­höh­ter Geschwin­dig­keit. Um einen Zusam­men­stoß zu ver­mei­den beschleu­nig­te er sei­nen Abbie­ge­vor­gang, den­noch streif­te der schwar­ze Astra den blau­en Opel des Abbie­gen­den noch am Heck. Der Mann hielt an, stieg aus und ging zu dem Arns­ber­ger. Er nahm des­sen Per­so­na­li­en in Emp­fang, setz­te sich in sein Auto und fuhr davon, ohne sei­ne Per­so­na­li­en zu hin­ter­las­sen. Zur Klä­rung des Unfalls sucht die Poli­zei nun nach die­sem Fah­rer, der mit einem schwar­zen Opel Astra mit Olper Kenn­zei­chen unter­wegs war. Er soll etwa 60 Jah­re alt, schlank und cir­ca 1,75 Meter groß gewe­sen sein. Er hat­te einen Drei-Tage-Bart, trug eine Kap­pe, eine Jeans und ein kurz­ärm­li­ges, karier­tes Hemd.

Hin­wei­se zu dem Mann oder nähe­re Anga­ben zu des­sen Auto nimmt die Poli­zei Sun­dern unter 02933–90200 entgegen.