Unfall bei Überholmanöver

30. August 2013
von Redaktion

Unfall bei Überholmanöver

Sun­dern  /​Westenfeld (Hoch­sauer­land) Don­ners­tag­mor­gen kam es auf der Mesche­der Stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall. Ein 45-jäh­ri­ger Auto­fah­rer aus Sun­dern über­hol­te mit sei­nem Auto einen vor ihm fah­ren­den Bus. Dabei über­sah er das Fahr­zeug eines ihm ent­ge­gen­kom­men­den 53-jäh­ri­gen Man­nes aus Mesche­de. Bei­de Autos stie­ßen mit der jewei­li­gen lin­ken Fahr­zeug­sei­te zusam­men. Das Vor­der­rad am Fahr­zeug des Mesche­ders wur­de dabei samt Auf­hän­gung abge­ris­sen. Ins­ge­samt ent­stand ein Sach­scha­den von rund 12.000 Euro. Ver­letzt wur­de glück­li­cher­wei­se nie­mand. Die Land­stra­ße 686 muss­te an der Unfall­stel­le für rund eine Stun­de gesperrt wer­den. Bei­de Fahr­zeu­ge muss­ten abge­schleppt werden