Über­fall in Sun­dern – Mit Pis­to­le in eine Bäcke­rei

5. Oktober 2018
von Redaktion

Foto: Dorfinfo.de

Sun­dern Ame­cke. (Hoch­sauer­land) Am Don­ners­tag­abend hat ein unbe­kann­ter Täter eine Bäcke­rei in Sun­dern-Ame­cke über­fal­len.

Der Täter hat die Ver­käu­fer mit einer Schuss­waf­fe bedroht und die Tages­ein­nah­men gefor­dert.  Der Täter ist mit der Beu­te zu Fuß geflo­hen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen in Kür­ze hier bei Dorfinfo.de unter Sun­dern und Poli­zei

Update:

Poli­zei­be­richt:  Ein bis­lang unbe­kann­ter Mann über­fiel am Don­ners­tag­abend eine Bäcke­rei auf der Ame­cker Stra­ße. Der Täter betrat um 17.55 Uhr das Geschäft und for­der­te unter Vor­halt einer Pis­to­le das Geld aus der Kas­se. Nach­dem die Ange­stell­te das Geld her­aus­ge­ge­ben hat­te, flüch­te­te der Mann mit sei­ner Beu­te zu Fuß in Rich­tung Strand­weg. Eine direkt ein­ge­lei­te­te Fahn­dung nach dem Mann ver­lief ohne Erfolg. Täter­be­schrei­bung: etwa 25 Jah­re alt, cir­ca 1,75 Meter groß, schwar­ze Klei­dung, Sturm­hau­be, blaue Augen, schlan­ke Sta­tur, trug eine graue Plas­tik­tü­te und sprach mit rus­si­schem Akzent Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Sun­dern unter 0 29 33 – 90 200 ent­ge­gen.