Taxi­fah­rer beraubt

11. Dezember 2017
von Redaktion

Schmal­len­berg  Sams­tag­mor­gen, gegen 02:30 Uhr, stieg ein Fahr­gast in Win­ter­berg in ein Taxi und ver­lang­te, nach Graf­schaft gefah­ren zu wer­den. Dafür gab er dem Taxi­fah­rer Geld. Die­ser sag­te ihm, dass die Sum­me bis nach Graf­schaft nicht aus­rei­che. Das Taxi kam bis Ober­kir­chen, dann war das Geld auf­ge­braucht. Der Taxi­fah­rer weck­te den Fahr­gast und teil­te ihm dies mit. Die­ser wies ihn an wei­ter­zu­fah­ren, was er auch tat. Am Ziel­ort ange­kom­men ver­lang­te der Taxi­fah­rer das rest­li­che Geld. Der Fahr­gast wur­de dar­auf­hin sehr aggres­siv und belei­dig­te den Taxi­fah­rer. Dann behaup­te­te er, er habe ihm mehr Geld gege­ben, als der Taxi­fah­rer jetzt angab. Dar­auf­hin zeig­te der Fah­rer ihm die Bank­no­ten, die er zuvor in Win­ter­berg von dem Mann erhal­ten hat­te. Die­ser riss ihm das Geld plötz­lich aus den Hän­den, droh­te dem Taxi­fah­rer damit ihn abzu­ste­chen, wenn er ihm nach­kä­me. Der Mann flüch­te­te aus dem Auto in Rich­tung Schmallenberg.

Der Taxi­fah­rer infor­mier­te die Poli­zei. Die Fahn­dung nach dem Flüch­ti­gen ver­lief erfolg­los. Er kann beschrie­ben wer­den als cir­ca 25 Jahr alt und etwa 1,75 Meter groß. Er ist schlank, spricht akzent­frei Deutsch, hat blon­de, kur­ze Haa­re und ein schma­les Gesicht. Er trug einen schwar­zen Kapu­zen­pull­over und eine gestreif­te Jeans. Zeu­gen, die nähe­re Hin­wei­se auf einen mög­li­chen Tat­ver­däch­ti­gen haben wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei Schmal­len­berg unter 02974–969400 zu melden.