Reit­un­fall in Helle­feld – 18-Jäh­ri­ge schwer ver­letzt

20. April 2019
von Redaktion

Helle­fel­der. Das Reit­pferd einer 18-jäh­ri­gen Rei­te­rin scheu­te am Frei­tag plötz­lich bei einem Aus­ritt aus unge­klär­ten Grün­den. Das Pferd rann­te zurück in Rich­tung des Reit­stalls auf der Herb­linghau­ser Stra­ße und prall­te auf dem Gelän­de gegen eine geschlos­se­ne Pfor­te.

Ret­tungs­hub­schrau­ber ein­ge­setzt

Pferd und Rei­te­rin stürz­ten, wobei die Rei­te­rin kurz­fris­tig unter das Pferd geriet. Sie wur­de bei dem Unfall schwer­ver­letzt und muss­te mit einem Ret­tungs­hub­schrau­ber in ein Kran­ken­haus ver­bracht wer­den.