Endorf möch­te wie­der eine fröh­li­che Oster­he­cke – Wie­der­ho­lung der Akti­on aus dem letz­ten Jahr

6. März 2021
von Redaktion

Die Endor­fer Oster­he­cke 2021

Der Hei­mat­ver­ein Endorf möch­te auch zu Ostern 2021 alle Deko- und Bas­tel­freun­de des Dor­fes ein­la­den die Buchen­he­cke am Dorf­platz in eine fröh­li­che Oster­he­cke zu verwandeln.

Viel Freu­de im letz­ten Jahr und wei­ter­hin Corona

So bunt geschmückt war die Hecke am Dorf­platz in Endorf im letz­ten Jahr zum Oster­fest. (Foto: Hei­mat­ver­ein Endorf)

Als die Idee letz­tes Jahr ent­stan­den sei, woll­te man den Kin­dern und Jugend­li­chen im ers­ten har­ten Lock­down ein Beschäf­ti­gungs­an­ge­bot machen und dem Dorf, trotz der vie­len Beschrän­kun­gen, ein öster­li­ches Gefühl ver­mit­teln. Dass sich die Situa­ti­on ein Jahr spä­ter immer noch nicht ver­än­dert hat, habe damals nie­mand ver­mu­tet, so der Vor­stand des Hei­mat­ver­eins. Aber auch die gro­ße Teil­nah­me im letz­ten Jahr und die Freu­de der vie­len Kin­der, ihre Wer­ke in der Öffent­lich­keit zu prä­sen­tie­ren, sei­en ein Grund die Akti­on zu wiederholen.

Hecke am Dorf­platz schmücken

Daher möch­ten man auch die­ses Jahr alle Ein­woh­ner auf­for­dern, die Hecke am Dorf­platz mit Oster­schmuck zu deko­rie­ren. Ob bemal­te Oster­ei­er, gebas­tel­te Oster­ha­sen oder genäh­te Oster­kü­ken, jeder ist auf­ge­ru­fen die Dorf­mit­te zu ver­schö­nern. Wie im letz­ten Jahr ruft der Hei­mat­ver­ein auf: Macht mit und berei­tet allen auf die­sem Weg ein klei­nes Gefühl von Ostern!

Schmuck bleibt bis zwei Wochen nach Ostern hängen

Zwei Wochen nach Ostern wird der Oster­schmuck wie­der abge­han­gen, um der Natur den benö­tig­ten Platz zu geben und eine Umwelt­ver­schmut­zung zu ver­hin­dern. Der Vor­stand bit­tet daher, wer sei­ne auf­ge­häng­ten Kunst­wer­ke behal­ten möch­te, soll sich die­se bis zum 17.04.2021 wie­der nach Hau­se holen.