Früh­jahrs­wan­de­rung führ­te „Rote Socken“ nach Ame­cke

30. Mai 2019
von Redaktion

Ihre Früh­jahrs­wan­de­rung führ­te die Roten Socken nach Ame­cke (Foto: pri­vat)

Ame­cke. Zur Früh­lings­wan­de­rung mach­ten sich jetzt wie­der rund 20 rote und bun­te Socken – eine Wan­der­grup­pe der SPD in Sun­dern – auf eine etwa 3,5 km lan­ge Wan­de­rung. Los ging es bei bes­tem Wan­der­wet­ter in Ame­cke am Golf­platz. Über den Eichen­berg­weg ging es Rich­tung Grillhütte/Sporgsloh zum Ame­cker Vor­be­cken. Einen kur­zen Zwi­schen­stopp leg­te die Wan­der­grup­pe an dem Gelän­de ein, an dem der Neu­bau eines Senio­ren­pfle­ge­heims geplant ist. Da durch den Bau des Pfle­ge­heims die Ver­sor­gung­mög­lich von pfle­ge­be­dürf­ti­gen Men­schen ver­bes­sert wird, gab es aus der Grup­pe gro­ße Zustim­mung zum geplan­ten Neu­bau. Über den natur­na­hen und inter­ak­ti­ven Erleb­nis­weg ging es ent­lang des Vor­be­ckens zum Air­N­ah-Café am Ame­cker Damm. Dort infor­mier­te die Orts­vor­ste­he­rin Moni­ka Krick die Wan­der­grup­pe über vie­le aktu­ell anste­hen­de Pla­nun­gen, Vor­ha­ben und geschicht­li­che Gege­ben­hei­ten, die zur­zeit im Ort dis­ku­tiert wer­den.