Sun­dern – Wes­ten­feld – Ver­däch­ti­ger Klein­las­ter gesucht

23. April 2014
von Redaktion

polizei980Sun­dern (Hoch­sauer­land) Mitt­woch­nacht wur­de in eine Fir­ma in Wes­ten­feld ein­ge­bro­chen. Gegen 03:30 Uhr bemerk­te ein Zeu­ge einen Klein-Lkw, der auf das Gelän­de in der Hanns-Mar­tin-Schley­er- Stra­ße fuhr. Er ging zunächst von einer Anlie­fe­rung aus. Der oder die Täter gelang­ten ver­mut­lich über eine Sei­ten­tür in die Fir­ma und lie­ßen von dort das Roll­tor hoch. Mit dem Klein­las­ter fuh­ren sie in die Hal­le und ent­wen­de­ten dort meh­re­re Mes­sing­plat­ten. Als sie jedoch ohne Beleuch­tung gegen 04:15 Uhr das Gelän­de in Rich­tung Kreis­stra­ße 6 ver­lie­ßen, kam es dem Zeu­gen ver­däch­tig vor und infor­mier­te die Poli­zei. Die­se fahn­de­te sofort mit zwei Ein­satz­wa­gen nach dem Fahr­zeug, bei dem es sich laut Zeu­gen­aus­sa­ge um einen wei­ßen Klein-Lkw mit blau­er Pla­ne und der Auf­schrift „Krau­se” in einem wei­ßen Halb­kreis han­deln soll. Der Las­ter konn­te jedoch nicht mehr aus­fin­dig gemacht wer­den. Es ist nicht aus­zu­schlie­ßen, dass das Fahr­zeug bereits nach­mit­tags in Sun­dern unter­wegs vor, um vor­ab aus­zu­kund­schaf­ten. Die Poli­zei sucht daher nach Zeu­gen, die die­ses auf­fäl­li­ge Fahr­zeug im Lau­fe des Nach­mit­ta­ges, abends oder noch in der Tat­nacht gese­hen haben. Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Sun­dern unter 02933–90200.