Sun­dern: Mit dem Bus zur Soes­ter Aller­hei­li­gen­kir­mes

31. Oktober 2018
von Redaktion

Sun­dern. Wenn vom 7. – 11. Novem­ber in Soest die Aller­hei­li­gen­kir­mes gefei­ert wird, wei­tet die RLG Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH ihr Fahr­plan­an­ge­bot mit der R54 zwi­schen Neheim und Soest deut­lich aus. Von Sun­dern aus fah­ren die Lini­en R25 und S20 wie gewohnt nach Neheim. Von dort aus ist die Wei­ter­fahrt nach Soest mit der Linie R54 mög­lich.

Am Mitt­woch und Don­ners­tag ver­kehrt die Linie R54 ab Neheim, Bus­bahn­hof alle 60 Minu­ten von 7.45 Uhr bis 18.45 Uhr nach Soest. Am Frei­tag von 7.45 Uhr bis um 19.45 Uhr. Am Sams­tag­vor­mit­tag fah­ren die Bus­se alle zwei Stun­den bis 12.45 Uhr. Danach gibt es jede Stun­de eine Fahrt ab Neheim, Bus­bahn­hof in Rich­tung Soest um: 13.45 Uhr, 14.56 Uhr, 15.45 Uhr, 16.56 Uhr, 17.45 Uhr, 18.56 Uhr und 19.45 Uhr. So haben Fahr­gäs­te, die mit der Linie R25 aus Sun­dern und Hüs­ten kom­men, alle zwei Stun­den einen direkt Anschluss. Am Sonn­tag bie­tet die R54 Fahrt­mög­lich­kei­ten um 10.45 Uhr, 11.45 Uhr, 12.56 Uhr, 14.56 Uhr und 16.56 Uhr nach Soest. Die ankom­men­den Bus­se aus Sun­dern und Hüs­ten haben einen direk­ten Anschluss.

Für Kir­mes­freun­de aus Sun­dern ist es wich­tig zu wis­sen: Auf­grund des aus­ge­dehn­ten Kir­mes­ver­kehrs fährt die R54 am 10. und 11. Novem­ber aus­nahms­wei­se nur nach dem Kir­messon­der­fahr­plan, die im Fahr­plan­buch ver­öf­fent­lich­ten Regel­fahr­ten über Gün­ne ent­fal­len am Sams­tag­nach­mit­tag und Sonn­tag­nach­mit­tag Alle Rück­fahr­ten erfol­gen ab Soest, Ham­mer Weg mit der Linie C5, die bis in die Nacht hin­ein im Stun­den­takt bis nach Neheim ange­bo­ten wird. Für die Wei­ter­fahrt nach Sun­dern ver­keh­ren die Lini­en R25 und S20 wie gewohnt. Am Sams­tag fährt zudem der Nacht­Bus der Linie N6.

Für güns­ti­ge Fahr­ten zur Kir­mes emp­fiehlt die RLG das 9 Uhr Tages­Ti­cket. Damit kann ein Erwach­se­ner zusam­men­mit drei Kin­dern bis ein­schließ­lich 14 Jah­ren hin und zurück fah­ren. Bei Grup­pen ist das 9 Uhr Tages­Ti­cket für fünf Per­so­nen die güns­tigs­te Wahl. Alle Tickets sind im Bus erhält­lich.
Über das genaue Bus­an­ge­bot wäh­rend der Soes­ter Kir­mes infor­miert ein aus­führ­li­cher Son­der­fahr­plan. Erhält­lich ist er unter www.rlg-online.de im Inter­net oder in den Bus­sen der RLG. Natür­lich gibt die RLG auch ger­ne tele­fo­nisch Aus­kunft unter der Schlau­en Num­mer für Bus und Bahn 0 180 6 / 50 40 30 für 20 Cent pro Anruf aus dem Fest­netz (Mobil­funk max. 60 Cent pro Anruf). Elek­tro­ni­sche Fahr­p­la­nin­fos gibt es kos­ten­los unter 0 800 3 / 50 40 30. Dar­über hin­aus wird ein Team der RLG an den Kir­mes­ta­gen am Ham­mer Weg bereit ste­hen, um Fra­gen zu beant­wor­ten.

Foto: Gero Sli­wa Bild­un­ter­schrift: Jäger­ken von Soest, ali­as Dani­el Mosch, emp­fiehlt den Bus für die Fahrt zur Aller­hei­li­gen­kir­mes.