Sun­dern Lang­scheid Sor­pe­see: Zeu­gen nach schwe­rem Ver­kehrs­un­fall gesucht

7. Mai 2013
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land)  Frei­tag­abend, um 18:30 Uhr, wur­de ein 47-jäh­ri­ger Motor­rad­fah­rer aus Iser­lohn bei einem Ver­kehrs­un­fall schwer ver­letzt (wir berich­te­ten am 04.05.2013). Jetzt sucht die Poli­zei drin­gend nach Zeu­gen, die ergän­zen­de Anga­ben zum Unfall­her­gang machen kön­nen. Der Motor­rad­fah­rer stieß in einer unüber­sicht­li­chen Links­kur­ve auf der Stra­ße „Zum Sor­pe­damm” (Land­stra­ße 687) in Höhe Zelt­platz 2 mit dem lin­ken Außen­spie­gel des ihm ent­ge­gen­kom­men­den, schwar­zen Citro­en einer 23-jäh­ri­gen Frau aus Arns­berg zusam­men und stürz­te dadurch. Anhand der der­zei­ti­gen Spu­ren­la­ge und der Aus­sa­gen der bei­den Unfall­be­tei­lig­ten kann momen­tan nicht genau fest­ge­stellt wer­den, wer zu weit auf den Fahr­strei­fen des ande­ren gera­ten ist. Zum Unfall­zeit­punkt befan­den sich vie­le Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer an der Unfall­stel­le. Daher bit­tet die Poli­zei, Zeu­gen, die den Unfall beob­ach­ten konn­ten und ins­be­son­de­re Anga­ben dar­über machen kön­nen, wer im Bereich der Kur­ve zu weit in den Gegen­ver­kehr gefah­ren ist, sich bei der Poli­zei Sun­dern unter der Tele­fon­num­mer 02933–90200 zu mel­den.