Sun­dern – Gelän­de­wa­gen kracht in Spar­kas­sen­fi­lia­le

31. Juli 2016
von Redaktion

abschleppSun­dern-Allen­dorf. (Hoch­sauer­land) Ein sehr außer­ge­wöhn­li­cher Ver­kehrs­un­fall ereig­ne­te sich am Sams­tag­nach­mit­tag in Sun­dern-Allen­dorf. In einer Rechts­kur­ve (genannt auch Kri­schers-Kur­ve).
Ein Gelän­de­wa­gen mit zwei Per­so­nen besetzt,  fuhr prak­tisch gera­de­aus durch die Kur­ve knall­te durch eine Ein­gangs­säu­le der Spar­kas­se und blieb auf der Sei­te lie­gen.
Bei­de Insas­sen wur­de aus dem Total­be­schä­dig­tem Fahr­zeug geret­tet.
Der frei­zu­gäng­li­che Geld­au­to­ma­ten muss­te durch eine Sicher­heits­fir­ma geschützt wer­den.
Das Fahr­zeug wur­de durch ein in Sun­dern ansäs­si­gen Abschlepp­dienst mit einem Kran gebor­gen.