Sun­dern: Gefähr­li­cher Ein­griff in den Luft­ver­kehr

4. Mai 2013
von Redaktion

polizeiwagenSun­dern Hagen / Wil­de­wie­se (Hoch­sauer­land)- Der Co-Pilot eines Pas­sa­gier­flug­zeu­ges wur­de beim Lan­de­an­flug auf den Flug­ha­fen Paderborn/Lippstadt am Frei­tag­abend (03.05.2013, 23:08 Uhr) von einer unbe­kann­ten Per­son mit­tels Laser­poin­ter geblen­det. Die vom Pilo­ten errech­ne­ten Koor­di­na­ten erga­ben, dass sich der Stand­ort des Täters  im Bereich Sun­dern Hagen befand. Fahn­dungs­maß­nah­men der Poli­zei, unter­stützt durch einen Poli­zei­hub­schrau­ber, ver­lie­fen nega­tiv. (Kri)