Sun­dern: Eine-Welt-Laden – Kaf­fee und fair gehan­del­te Scho­ko­la­de stark gefragt

14. November 2016
von Redaktion

15032922_1167403676682442_7508797846088436422_n

15055702_1167394950016648_230575934833227713_nSun­dern: Im Rah­men eines vor­weih­nacht­li­chen Basars konn­ten die ehren­amt­li­chen Hel­fer des Eine Welt Laden Sun­dern heu­te (13.November 2016) erst­ma­lig sei­ne fair gehan­del­ten Waren und Arti­kel im Restau­rant See­hof in Lang­scheid am Sor­pe­see anbie­ten.
Im fest­lich geschmück­ten Saal fan­den die, aus fai­ren Han­dels­ak­ti­vi­tä­ten stam­men­den Arti­kel, schnell inter­es­sier­te Kun­den.
Empa­thie und Offen­heit
Ange­nehm über­rascht wur­den die Hel­fer des Eine Welt Laden über die Sym­pa­thie und Offen­heit die ihnen im Restau­rant See­hof bei ihrer Akti­on ent­ge­gen­ge­bracht wur­de.
Fair gehan­del­ter Kaf­fee und die ver­schie­dens­ten Scho­ko­la­den­sor­ten fan­den neben vie­len ande­ren Arti­keln guten Absatz.
Kin­der, Far­mer und Arbei­ter bekom­men eine siche­re Zukunft durch Fair Tra­de Waren
Der Erlös der ver­kauf­ten Arti­kel fliest zur­zeit unter ande­rem in ein Pro­jekt für Aids-Wai­sen­kin­dern in Ugan­da. Vie­le Kin­der bekom­men dort, auch durch die Unter­stüt­zung vom Eine-Welt-Laden Sun­dern, eine nach­hal­ti­ge, neue und siche­re Zukunft geschenkt. Dar­über hin­aus wird vie­len Far­mern und Arbei­tern in vie­len Län­dern Süd­ame­ri­kas und Asi­en eine siche­re beruf­li­che Per­spek­ti­ve gege­ben.