Sound­check – Das Rock­fes­ti­val zum 14. Mal in Sun­dern – in die­sem Jahr mit ROCKMOBIL

11. März 2013
von Redaktion

bandpicnew1Ein alt­be­währ­tes Kon­zept. Bands aus Sun­dern und Umge­bung kön­nen sich für einen Auf­tritt beim Sound­check bewer­ben. In die­sem Jahr sind 12 Bewer­bun­gen bei den Ver­an­stal­tern vom Jugend­bü­ro und Kul­tur­bü­ro der Stadt Sun­dern gelan­det. Dar­aus wur­den 5 Bands ausgewählt.

In die­sem Jahr sind dabei: Bodys­lam the Cap­tain spie­len ein Pot­pour­ri aus Hard­rock & Hea­vy Metal, sie haben bereits auf Ver­an­stal­tun­gen wie „Sor­pe in Flam­men 2012“ und den“ Sor­pero­ckers 2012“ die Büh­nen gerockt. Unter dem Mot­to „Par­ty Action Rock n Roll“ wird scharf geschos­sen. The Colts sind eine wasch­ech­te Rock­band, die mit­reißt und fes­selt. Bäng Bros* ein Trio in klas­si­scher Rock­be­set­zung, von Rock bis Pop wird alles gespielt, deut­sche Tex­te ste­hen dabei im Vor­der­grund. David Appel­hans teilt in die­ser Band sei­ne euro­pa­wei­te Büh­nen­er­fah­rung mit sei­nen jün­ge­ren Brü­dern. The Block­bus­ters spie­len in klas­si­scher Rock­band-Beset­zung Old-School-Hard­rock. Allein­zu­viert lie­fern deut­schen Rock/​Pop mit elek­tri­schen Sounds.

Als zusätz­li­ches Ange­bot in die­sem Jahr kommt das Rock­mo­bil nach Sun­dern. MoMu´s Rock­mo­bil ist ein 18m lan­ger Gelenk­bus, der zu einem mobi­len Musik­stu­dio umfunk­tio­niert wur­de. Spe­zi­ell iso­lier­te Pro­be­räu­me, jede Men­ge Instru­men­te, pro­fes­sio­nel­les Equip­ment und erfah­re­ne Musi­ker bie­ten ein ein­ma­li­ges Ange­bot. (wei­te­re Infos: www​.momu​.de). Das Rock­mo­bil öff­net sei­ne Türen für Jugend­li­che ab 12 Jah­re am 22.3.2013 ab 16.00 Uhr am Rat­haus­platz in Sun­dern. Vor­bei­kom­men und mal ein Schlag­zeug tes­ten, mal eine Gitar­re in die Hand neh­men oder ein­mal in ein Mikro­phon sin­gen. Das Ange­bot ist für Anfän­ger sowie für Jugend­li­che mit musi­ka­li­schen Vor­er­fah­run­gen. Es ist kos­ten­frei, kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich.  Im Anschluss an die Zeit im Rock­mo­bil öff­net dann um 19.00 Uhr der Thea­ter­saal in der Schüt­zen­hal­le sei­ne Türen und die Bands geben der Rei­he nach ihr Bes­tes. Da es sich um eine Jugend­kul­tur­ver­an­stal­tung han­delt dür­fen auch Jugend­li­che unter 16 bis zum Ende blei­ben, sofern die Eltern ein­ver­stan­den sind. Der Ein­tritt kos­tet 5,00 Euro. Der Sound­check ist eine Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung von Johan­nes Drö­ge (Sound­di­vi­si­on), Gui­do Veit und Jugend­bü­ro und Kul­tur­bü­ro der Stadt Sundern.