Sil­ber­ne Ehren­na­del der Jugend­feu­er­wehr NRW über­reicht!

14. Mai 2016
von Redaktion

DSC06602Schmal­len­berg . In die­sem Früh­jahr erhielt das Unter­brand­meis­ter Georg Dros­te von der Lösch­grup­pe Ober­kir­chen der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr der Stadt Schmal­len­berg die sil­ber­ne Ehren­na­del der Jugend­feu­er­wehr NRW. Die Ehrung wur­de von Kreis­ju­gend­feu­er­wehr­wart Felix Strot­mey­er sowie Stadt­ju­gend­feu­er­wehr­wart Micha­el Gamm vor­ge­nom­men.
 
Georg Dros­te war bei der Grün­dung der Jugend­feu­er­wehr der Lösch­grup­pe Ober­kir­chen am 25.01.1994 als stellv. Jugend­feu­er­wehr­wart maß­geb­lich betei­ligt. Ab 1996 über­nahm er das Amt des Jugend­feu­er­wehr­war­tes. Neun Jah­re lang leis­te­te er die zeit­in­ten­si­ve und sehr wert­vol­le Jugend­ar­beit für die Feu­er­wehr. Im Jahr 2005 muss­te er sein Amt aus beruf­li­chen Grün­den zur Ver­fü­gung stel­len. Als stell­ver­tre­ten­der Jugend­feu­er­wehr­wart wirk­te er in der Jugend­feu­er­wehr jedoch trotz sei­ner hohen beruf­li­chen Belas­tung bis Anfang die­ses Jah­res wei­ter mit.
Die Jugend­feu­er­wehr der Stadt Schmal­len­berg, ins­be­son­de­re die Abtei­lung der Lösch­grup­pe Ober­kir­chen bli­cken dank­bar auf die von Georg Dros­te geleis­te­te Arbeit zurück und gra­tu­lie­ren für die hohe Aus­zeich­nung ver­bun­den mit guten Wün­schen für die Zukunft. Ohne solch her­aus­ra­gen­des ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment wäre eine Jugend­ar­beit in der Feu­er­wehr nicht mög­lich.