Sich selbst und sei­nem Rücken Gutes tun: Neue Kur­se star­ten beim TuS Velmede-Bestwig

8. Januar 2014
von Redaktion

Bestwig/​Velmede. Sich selbst und sei­nem Rücken etwas Gutes tun – das ist mög­lich in den bewähr­ten „Rücken aktiv“-Kursen des TuS Vel­me­de-Best­wig unter der Lei­tung von Ger­da Hes­se­ken. Neue Kur­se für ange­mel­de­te Teil­neh­mer begin­nen am Mon­tag und Diens­tag, 13. und 14. Janu­ar, zu den gewohn­ten Zei­ten im Berg­klos­ter Bestwig.

Für wei­te­re Inter­es­sier­te und Anfän­ger besteht noch die Mög­lich­keit, in den Kurs  „Rücken fit – bewe­gen statt scho­nen“ unter der Lei­tung von Chris­tin Mewes ein­zu­stei­gen. The­men­schwer­punkt ist das geziel­te Trai­ning zur Sta­bi­li­tät und Kräf­ti­gung der Rücken­mus­ku­la­tur für Neu- und Wie­der­ein­stei­ger. Der Kurs fin­det ab dem 9. Janu­ar an zehn Aben­den immer don­ners­tags von 18 bis 19.15 Uhr in der Gym­nas­tik­hal­le des Berg­klos­ters Best­wig statt. Anmel­dun­gen sind per E‑Mail unter ChrMew@​web.​de mög­lich; tele­fo­nisch nimmt Kurs­lei­te­rin Chris­tin Mewes Anmel­dun­gen unter 0151/52074610 entgegen.

Die Teil­nah­me an den Kur­sen kos­tet 45 Euro; für Mit­glie­der des TuS Vel­me­de-Best­wig beträgt die Teil­nah­me­ge­bühr 30 Euro.