SGV Sto­ckum – Viel Dank, viel Ehr, viel vor.

1. Februar 2013
von Redaktion
SGV Stockum - Viel Dank, viel Ehr, viel vor.

SGV Sto­ckum – Viel Dank, viel Ehr, viel vor.

Sun­dern Sto­ckum (Hoch­sauer­land) Die SGV-Abtei­lung Sto­ckum tag­te am ver­gan­ge­nen Sams­tag im Gast­hof Klö­cke­ner in Dörn­holt­hau­sen. Die Jugend­ab­tei­lung mach­te mit ihrer jähr­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung den Anfang. Da der Jugend-Vor­stand um die Vor­sit­zen­de Katha­ri­na Rickert erst im ver­gan­ge­nen März gewählt wor­den war, stan­den hier kei­ne Wah­len auf der Tages­ord­nung.  Nach dem Jah­res- und Kas­sen-Bericht, wur­de das Pro­gramm für 2013 vor­ge­stellt. Damit auch wei­ter­hin eine fach­ge­rech­te Betreu­ung in den Übungs­stun­den sicher­ge­stellt ist, begin­nen vier Jugend­li­che mit der Lizenz­aus­bil­dung zum Übungs­lei­ter C.

 

Im Anschluss fand, unter enor­mer Betei­li­gung, die Jah­res­haupt­ver­samm­lung der SGV Abt. Sto­ckum statt. Das gro­ße Inter­es­se mag an dem brei­ten Ange­bot von Eltern-Kind-Tur­nen, über Ski­trai­ning der Ski­gil­de, bis zur Senio­ren­wan­der­grup­pe lie­gen, aber es wur­den auch zahl­rei­che Mit­glie­der für Ihre Treue zum Ver­ein geehrt: 21 x 10 Jah­re, 22 x 25 Jah­re und 11 x  40 Jah­re. Für 50jährige Zuge­hö­rig­keit wur­den Meinolf Klei­ner und Heinz Kren­gel geehrt. Gün­ter Bel­lin­ger, Fer­di Haa­ke, Josef Pie­per, Josef Schmidt und Fer­di­nand Schmidt sogar für sagen­haf­te 60 Jah­re Mit­glied­schaft.

Mit dem SGV-Ehren­zei­chen in Sil­ber des Haupt­ver­eins wur­den Rein­hold Schmidt und Ralf Klö­cke­ner vom Ehren­vor­sit­zen­den Fer­di Schmidt aus­ge­zeich­net. Da hin­ter jedem star­ken Mann auch eine star­ke Frau steht, wur­de den bei­den Gat­ti­nen als Dank für ihre Unter­stüt­zung ein Blu­men­strauß über­reicht.

Die bei­den „Lift­boys“ Gün­ter Bel­lin­ger und Cle­mens Gro­the woll­ten aus gesund­heit­li­chen Grün­den kür­zer­tre­ten. Sie und ihre Ehe­part­ner erhiel­ten vom Vor­stand, als Dank für ihren lang­jäh­ri­gen Ein­satz in und an der Tal­sta­ti­on, einen Gut­schein für einen kuli­na­ri­schen Abend im Land­gast­hof Klö­cke­ner. Zum Schluss wur­den noch drei Übungs­lei­ter ver­ab­schie­det. Mela­nie Neu­haus, Lena Ottens­mann und The­re­sa Hen­ne­cke erhiel­ten jeweils einen Gut­schein vom Stadt­mar­ke­ting für ihren geleis­te­ten Ein­satz beim Trai­ning.

 

Die auf der Tages­ord­nung ste­hen­den Vor­stands-Wah­len ver­lie­fen pro­blem­los. Alle bis­he­ri­gen Vor­stands­mit­glie­der erklär­ten sich für eine wei­te­re Amts­zeit bereit und so hieß es dann: Wie­der­wahl. Regi­ons­vor­sit­zen­de Bar­ba­ra Geu­ecke aus Endorf nutz­te die Gele­gen­heit und lob­te das Sto­cku­mer Enga­ge­ment, mit dem viel­fäl­ti­gen Wan­der- und Frei­zeit­pro­gramm für die Erwach­se­nen und den spe­zi­el­len Ange­bo­ten für den Nach­wuchs. Das SGV-Prä­si­di­um und die Haupt­ge­schäfts­stel­le in Arns­berg sowie die Regi­on Mitt­le­res Sauer­land freu­ten sich über die Ent­wick­lung der Abtei­lung. Frau Geu­ecke berich­te­te außer­dem über die Vor­be­rei­tun­gen zum 67. SGV Gebirgs­fest vom 13. bis 15. Juni 2014 in Sun­dern.

 

Unter dem Leit­spruch von Lao­tse „Eine Rei­se von tau­send Mei­len beginnt mit einem ein­zi­gen Schritt“ stell­te der Vor­stand dann den Wan­der­plan für das lau­fen­de Jahr vor. Eine Power­Point-Prä­sen­ta­ti­on ver­deut­lich­te den Anwe­sen­den, aus wel­chen ein­zel­nen Bau­stei­nen sich der inter­es­san­te und abwechs­lungs­rei­che Jah­res­ka­len­der zusam­men­setzt.

 

Die­ter Schött­ler aus Ame­cke setz­te die Anwe­sen­den noch kurz über die größ­ten­teils abge­schlos­se­nen Arbei­ten an der Wege­be­schil­de­rung in Sto­ckum in Kennt­nis.

 

Sicht­lich zufrie­den schloss Vor­sit­zen­der Burk­hard Klu­te die Ver­samm­lung und lud zum gesel­li­gen Bei­sam­men­sein ein, wovon zahl­reich und lan­ge Gebrauch gemacht wur­de.

 

Nähe­res zur SGV Abt. Sto­ckum unter www.stockum-sauerland.de oder bei Face­book.