SEVE­RIN neu­er Pro­dukt-Part­ner beim BVB:

20. September 2014
von Redaktion

Tech­nik zum Genie­ßen begeis­tert das Team um Jür­gen Klopp

Foto: Geschäftsführender Gesellschafter der SEVERIN Elektrogeräte GmbH: Rudolf Schulte freut sich über die Kooperation mit dem BVB.

Foto: Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der SEVE­RIN Elek­tro­ge­rä­te GmbH: Rudolf Schul­te freut sich über die Koope­ra­ti­on mit dem BVB.

Sun­dern, Sep­tem­ber 2014 – Auf der IFA in Ber­lin gab das Fami­li­en­un­ter­neh­men aus Sun­dern bekannt, dass SEVE­RIN neu­er Pro­dukt-Part­ner bei Borus­sia Dort­mund wur­de. Der BVB mit sei­nem Trai­ner Jür­gen Klopp zählt zu den erfolg­reichs­ten und belieb­tes­ten Fuß­ball­clubs Deutsch­lands und weiß eine gro­ße Anhän­ger­schaft hin­ter sich. Sowohl Rudolf Schul­te, geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter von SEVE­RIN als auch Hans-Joa­chim Watz­ke vom BVB freu­en sich auf eine span­nen­de wie kuli­na­risch anre­gen­de Zusammenarbeit.
Auch schwarz­gel­be Lie­be geht durch den Magen. Kein Wun­der also, dass die Mar­ke SEVE­RIN und der BVB mit sei­nem Sta­di­on­spre­cher und begeis­ter­ten Hob­by­koch Nor­bert Dick­el zusam­men­ge­fun­den haben. “Von der Idee, zum Bei­spiel gemein­sam die Koch­show  „Nob­by kocht“ auf BVB total! zu ver­an­stal­ten oder Gewinn­spie­le und ande­re Social Media Akti­vi­tä­ten durch­zu­füh­ren, waren wir sofort begeis­tert“ wie Rudolf Schul­te berich­tet. Geplant sind bei­spiels­wei­se ein Gewinn­spiel für Plät­ze in der Koch­show mit Sta­di­on­spre­cher Nor­bert Dick­el über Face­book und wei­te­re, span­nen­de Wer­be­maß­nah­men. Auch das Ein­bin­den des BVB-Logos auf Pro­duk­ten von SEVE­RIN ist ange­dacht. „Für uns Sau­er­län­der ist der BVB natür­lich auch ein Stück erwei­ter­te Hei­mat“, führt Rudolf Schul­te wei­ter aus. „Daher freut es uns, dass wir die Chan­ce haben, den BVB zu unter­stüt­zen und hier­durch natür­lich auch einen posi­ti­ven Effekt für die Mar­ke SEVE­RIN zu erzielen.“
Der vom BVB Ver­mark­tungs­part­ner SPORT­FI­VE ver­mit­tel­te Spon­so­ring­ver­trag hat eine Lauf­zeit von zwei Jah­ren und star­te­te zum 1. Sep­tem­ber 2014. Sowohl BVB als auch SEVE­RIN sehen in die­ser Koope­ra­ti­on gro­ße Syn­er­gie­ef­fek­te für bei­de Part­ner. SEVE­RIN bie­tet mit sei­nem Sor­ti­ment rund um Gril­len, Kaf­fee­ge­nuss, Früh­stück, Haus­halt, Küche, Boden­pfle­ge, Küh­len, Gefrie­ren, Beau­ty und Well­ness eine gro­ße Pro­dukt­viel­falt, die zu den unter­schied­lichs­ten Fan­an­läs­sen ein­ge­setzt wer­den kön­nen. Wie beim BVB zeich­net sich das Unter­neh­men durch sei­ne Schnel­lig­keit im Han­deln als auch gro­ße Lei­den­schaft aus. Getreu dem Mot­to „Inno­va­tio­nen für Men­schen“ genie­ßen die inno­va­ti­ven Pro­duk­te hohes Anse­hen beim Kon­su­men­ten und bestechen durch ihr her­vor­ra­gen­des Preis-Leis­tungs- Ver­hält­nis sowie über­durch­schnitt­li­che Qua­li­tät. Nicht von unge­fähr zählt SEVE­RIN zu den inno­va­tivs­ten mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men Deutsch­lands und wur­de dafür mit dem renom­mier­ten Preis TOP 100 aus­ge­zeich­net. Zahl­rei­che Design­prei­se und wei­te­re Aus­zeich­nun­gen unter­strei­chen die füh­ren­de Rol­le des Elektrogeräteherstellers.